Menü
Anmelden
Mehr Bilder Weitere Bilder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 26.11.2018

Weitere Bilder

4-6 6 Bilder

Unstimmigkeiten bei der Auszählung zur Wahl des Jugendbeirats der Stadt Ratzeburg. Mehrmals mussten die 253 abgegebenen Stimmen ausgezählt werden, bis das vorläufige Endergebnis am späten Freitagabend feststand. Lucca Rosenkranz, Marten Koch und Tabea Schudde erzielten die meisten Stimmen. Im Bild Stadtsprecher Mark Sauer (l.) und Stadtjugendpfleger Andreas Brandt.

Quelle: Joachim Strunk

Aufmerksame Beobachter bei der Auszählung zur Wahl des Jugendbeirats der Stadt Ratzeburg: Bürgervorsteher Ottfried Feußner (li.) und Martin Bruns, CDU, Mitglied im Ausschuss für Jugend, Sport und Schule.

Quelle: Joachim Strunk

Unstimmigkeiten bei der Auszählung zur Wahl des Jugendbeirats der Stadt Ratzeburg. Mehrmals mussten die 253 abgegebenen Stimmen ausgezählt werden, bis das vorläufige Endergebnis am späten Freitagabend feststand. Lucca Rosenkranz, Marten Koch und Tabea Schudde erzielten die meisten Stimmen. Alle zwölf Kandidaten stellten sich für die zur Wahl stehenden neun Plätze im Beirat vor.

Quelle: Joachim Strunk
4-6 6 Bilder