Menü
Anmelden
Mehr Bilder Bildergalerie: So bilden Sie eine Rettungsgasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 21.11.2018

Bildergalerie: So bilden Sie eine Rettungsgasse

Wenn Sie das Verkehrsschild rechts unten auf diesem Bild sehen, dürfen Sie auch den Seitenstreifen benutzen. Ansonsten ist das nicht erlaubt - außer für Rettungsfahrzeuge. Diese müssen nicht die Rettungsgasse nehmen, sondern dürfen immer auch den Seitenstreifen benutzen. Eigentlich ist der aber für Fahrzeuge vorgesehen, die etwa wegen einer Panne liegengeblieben sind.

Quelle: Partynia/Wikipedia/https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0

Bei vier Spuren wird auch wieder die zweite Spur von links freigemacht. Achtung: "Wer bei Schrittgeschwindigkeit oder wenn sich die Fahrzeuge im Stillstand befinden die Rettungsgasse nicht vorschriftsmäßig bildet, begeht eine Ordnungswidrigkeit (§ 49 Abs. 1 Nr. 11 StVO) und muss mit einem Bußgeld in Höhe von 200 Euro rechnen", heißt es bei Wikipedia. Bei Behinderung könne die Strafe auf 240 Euro plus 1 Monat Fahrverbot steigen, bei Gefährdung auf 280 Euro plus 1 Monat Fahrverbot. Bei Sachbeschädigung müssen Sie demnach sogar mit einem Bußgeld von 320 Euro plus 1 Monat Fahrverbot rechnen.

Quelle: Partynia/Wikipedia/https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0

Und noch eine wichtige Regel: Autobahnzufahrten sollten Sie im Stau natürlich freihalten, damit die Rettungsfahrzeuge überhaupt erst in die Gasse einfahren können.

Quelle: Partynia/Wikipedia/https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0