Menü
Anmelden
Mehr Bilder Umfrage: Wie geht es mit der „Gorch Fock“ weiter?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Umfrage: Wie geht es mit der „Gorch Fock“ weiter?

Julia Löhndorf (36) aus Fliegenfelde bei Lübeck befürwortet einen Schiffs-Neubau. Sie schlägt vor: „Man könnte aus der alten ’Gorch Fock’ zum Beispiel ein Museum machen. Das finde ich sinnvoller, als weiterhin soviel Geld für Sanierungen auszugeben.“

Quelle: Rabea Osol

Julia Löhndorf (36) aus Fliegenfelde bei Lübeck befürwortet einen Schiffs-Neubau. Sie schlägt vor: „Man könnte aus der alten ’Gorch Fock’ zum Beispiel ein Museum machen. Das finde ich sinnvoller, als weiterhin soviel Geld für Sanierungen auszugeben.“

Quelle: Rabea Osol

Julia Löhndorf (36) aus Fliegenfelde bei Lübeck befürwortet einen Schiffs-Neubau. Sie schlägt vor: „Man könnte aus der alten ’Gorch Fock’ zum Beispiel ein Museum machen. Das finde ich sinnvoller, als weiterhin soviel Geld für Sanierungen auszugeben.“

Quelle: Rabea Osol