Menü
Anmelden
Mehr Bilder Das sind die SHMF-Spielorte in Ostholstein.
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 27.02.2019

Das sind die SHMF-Spielorte in Ostholstein.

1-3 7 Bilder

Das KulturGut Hasselburg aus dem 18. Jahrhundert gehört schon seit Jahren zu den beliebstesten Spielorten des Schleswig-Holstein Musik Festivals. Sowohl im Herrenhaus mit seiner barocken Anmutung und den Deckenmalereien als auch in der Scheune finden in dieser SHMF-Saison insgesamt vier Konzerte statt. Am 21. Juli geben im Herrenhaus die Teilnehmer der Masterclass mit dem weltbekannten Blockflötisten ein Konzert. In der reetgedeckten Kulturscheune werden „“ (8. Juli), „“ (12. August) und „“ (23. August) präsentiert.

Quelle: Sebastian Rosenkötter

In der großen 2015 erbauten Ausstellungshalle eins der Ancora Marina in Neustadt direkt an der Hafenkante wird es am 24. August musikalisch: In maritimer Atmosphäre gibt „Klavierkabarett in reimkultur“ zum Besten. Der Pianist und Sänger seziert in seinem programm die deutsche Sprache und liefert Pointen am laufenden Band. Beginn ist um 20 Uhr.

Quelle: Louis Gäbler

In der Nikolai-Kirche in Burg auf der Sonneninsel Fehmarn ist am 9. August französisches Großstadt-Flair zu spüren, wenn das Quartett „“ in dem 1250 erbauten Kirchengebäude spielt. In dem Programm „Nevermind, Mr. Bach“ bringen die vier Franzosen Musik von Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann auf ihre eigene Weise auf die Bühne. Besuch aus Skandinavien bekommt derweil der Hof Johannisberg. Der Bauernhof befindet sich etwa einen Kilometer entfernt vom Naturstrand und Vogelschutzgebiet Grüner Brink und ist am 27. und 28. Juli Spielstätte für die schwedisch-norwegische Gruppe „“. Unter dem Motto „Moos in der Nase“ sorgt die Band für energiegeladene Folkmusik.

Quelle: G. Schwennsen
1-3 7 Bilder