Menü
Anmelden
Mehr Bilder Dieses Quartett hat Chancen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:49 26.05.2019

Dieses Quartett hat Chancen

4-4 4 Bilder

Rasmus Andresen (Grüne): Geboren in Essen, aufgewachsen in Flensburg, studiert in Dänemark, Politik gemacht in Kiel - Rasmus Andresen hat schon einiges hinter sich. Jetzt zieht es den Grünen nach Europa. Zur EU-Wahl am Sonntag steht der Vizepräsident des Landtags auf Platz 16 der Bundesliste seiner Partei. Wenn es für die Grünen läuft wie erhofft, wird der 33-Jährige ein Mandat abbekommen. Andresen hat sich seit seiner ersten Wahl in den Landtag 2009 besonders um Bildungs- und Finanzpolitik gekümmert. Im Blick auf seine Kandidatur zum EU-Parlament hat er die Klimaschutzpolitik in den Vordergrund gerückt. „Ich setze mich für eine ökologische und klimagerechte EU ein“, schreibt Andresen auf seiner Homepage. Er wolle eine EU, die Minderheiten schütze und eine unabhängige europäische Digitalpolitik vorantreibe. Andresen machte in Flensburg Abitur und schloss ein Studium der Verwaltungs- und Kommunikationswissenschaften 2009 in der dänischen Stadt Roskilde ab. Seine Bachelorarbeit schrieb er über den Einfluss der Finanzkrise auf den US-Wahlkampf 2008, den er live miterlebte. Seit 20 Jahren hat er eine Dauerkarte für die SG Flensburg-Handewitt. Andresen ist Mitglied zahlreicher Vereine und Organisationen, darunter BUND, Attac und Schalke 04.

Quelle: dpa
4-4 4 Bilder