Menü
Anmelden
Mehr Bilder Abschied von Bürgermeister Rainer Voß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Abschied von Bürgermeister Rainer Voß

Bürgervorsteher Ottfried Feußner (CDU): Wir hatten stets ein gutes und vertrauensvolles Verhältnis. Wir waren uns nicht immer einige, haben aber stets gute Gespräche geführt und zum Wohle der Stadt eine Lösung gefunden. Rainer Voß war nicht nur ein guter Bürgermeister der Stadt Ratzeburg, sondern auch erfolgreicher Vorsitzender der Aktivregion Nord, der BQG, der Stadtwerke und des Schulverbandes. Auch das Aktionsbündnis gegen Rechts wurde von ihm mit initiiert. Auf gemeinsamen Dienstreisen war es manchmal nervig für ihn, wenn ich wieder mal eine gute Idee hatte und er nichts zu Schreiben dabei. Wir haben uns immer sehr intensiv unterhalten. Einmal sogar so intensiv, dass wir auf einer Fahrt zur oder von der IHK-Jahreshauptversammlung glatt die richtige Ausfahrt verpasst haben.

Quelle: LN-Archiv

Bürgervorsteher Ottfried Feußner (CDU): Wir hatten stets ein gutes und vertrauensvolles Verhältnis. Wir waren uns nicht immer einige, haben aber stets gute Gespräche geführt und zum Wohle der Stadt eine Lösung gefunden. Rainer Voß war nicht nur ein guter Bürgermeister der Stadt Ratzeburg, sondern auch erfolgreicher Vorsitzender der Aktivregion Nord, der BQG, der Stadtwerke und des Schulverbandes. Auch das Aktionsbündnis gegen Rechts wurde von ihm mit initiiert. Auf gemeinsamen Dienstreisen war es manchmal nervig für ihn, wenn ich wieder mal eine gute Idee hatte und er nichts zu Schreiben dabei. Wir haben uns immer sehr intensiv unterhalten. Einmal sogar so intensiv, dass wir auf einer Fahrt zur oder von der IHK-Jahreshauptversammlung glatt die richtige Ausfahrt verpasst haben.

Quelle: LN-Archiv

Bürgervorsteher Ottfried Feußner (CDU): Wir hatten stets ein gutes und vertrauensvolles Verhältnis. Wir waren uns nicht immer einige, haben aber stets gute Gespräche geführt und zum Wohle der Stadt eine Lösung gefunden. Rainer Voß war nicht nur ein guter Bürgermeister der Stadt Ratzeburg, sondern auch erfolgreicher Vorsitzender der Aktivregion Nord, der BQG, der Stadtwerke und des Schulverbandes. Auch das Aktionsbündnis gegen Rechts wurde von ihm mit initiiert. Auf gemeinsamen Dienstreisen war es manchmal nervig für ihn, wenn ich wieder mal eine gute Idee hatte und er nichts zu Schreiben dabei. Wir haben uns immer sehr intensiv unterhalten. Einmal sogar so intensiv, dass wir auf einer Fahrt zur oder von der IHK-Jahreshauptversammlung glatt die richtige Ausfahrt verpasst haben.

Quelle: LN-Archiv