Menü
Anmelden
Mehr Bilder Der „neue“ Seniorenbeirat von Ratzeburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:17 16.07.2019

Der „neue“ Seniorenbeirat von Ratzeburg

1-3 8 Bilder

Vorsitzender Jürgen Pfeiffer (68) legt Wert auf die Bezeichnung „Primus inter Pares“, also Erster unter Gleichberechtigten. Pfeiffer wurde in Wieda/Südharz geboren, ist verheiratet und hat zwei Kinder. In Ratzeburg wohnt er seit 2000. Der ausgebildete Bankkaufmann startete eine zweite Karriere als Kriminalbeamter und war lange als Dozent an der Bundespolizeiakademie und Hochschule des Bundes, Fachbereich Bundespolizei, in Lübeck tätig. Seit fünf Jahren ist Pfeiffer Mitglied des Seniorenbeirates Ratzeburg, seit drei Jahren stellvertretendes Mitglied im Kreis-Seniorenbeirat und stimmberechtigter Delegierter der Stadt Ratzeburg im Landesseniorenrat SH. Seine Motivation: Aufgewachsen in einem Pastorenhaushalt und daher schon früh mit vielen Menschen (auch älteren) in Kontakt gekommen, die Hilfe, insbesondere im sozialen Bereich, benötigten.

Quelle: Joachim Strunk

Die Architektin Christina Schiffer (65) ist neue stellvertretende Vorsitzende des SEB. Bis Ende August ist sie noch in Niedersachsen berufstätig. Gebürtig kommt sie aus Peine bei Hannover, wohnt aber seit zweieinhalb Jahren in Ratzeburg. Sie ist geschieden, hat drei erwachsene Kinder. Ihr Themenbereich im SEB: Schnittstelle zwischen Alt und Jung, Kinderbetreuung.

Quelle: Joachim Strunk

Günter Deutschmann bleibt Schriftführer und Pressewart im SEB. Der agile 80-Jährige wurde in Dresden geboren, lebt aber schon seit langer Zeit in Ratzeburg, wo er zuerst beim Bundesgrenzschutz arbeitete, später zur Kripo wechselte und 1999 in Pension ging. Deutschmann ist verheiratet, hat zwei Kinder und zwei Enkel.

Quelle: Joachim Strunk
1-3 8 Bilder