Menü
Anmelden
Mehr Bilder Mildes Klima begünstigt Quallen in der Ost- und Nordsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 08.07.2019

Mildes Klima begünstigt Quallen in der Ost- und Nordsee

1-3 5 Bilder

In die Brille spucken, Handschuhe anziehen und los geht´s: Mit insgesamt sechs Teilnehmern begiebt sich Svenja Beilfuß auf eine kleine Unterwassersafari. Die Teilnehmer macht sie aufmerksam auf Quallen, Krabben, verschiedenste Fische, Muscheln, Steingarnelen und Seegras. „Es gibt so viel Leben in der Ostsee, das viele hier gar nicht vermuten“, sagt Beilfuß.

Quelle: Ulf-Kersten Neelsen

Der milde Winter hat das Überleben der Mutterquallen bis Februar gesichert. Das könnte eine Plage in diesem Sommer begünstigen.

Quelle: Ulf-Kersten Neelsen

Die Meeresbiologin Svenja Beilfuß hat eine große Ohrenqualle entdeckt. Zwar finden sich auch in Ufernähe einige Exemplare, doch da der Wind vom Land her weht, werden viele Quallen ins offene Meer getrieben. Eine Quallenplage konnte die Meeresbiologin bisher noch nicht feststellen, aber sie bestätigt: „Der Winter kann sie begünstigen.“

Quelle: Ulf-Kersten Neelsen
1-3 5 Bilder