Menü
Anmelden
Mehr Bilder Die 24-Stunden-Rennen von Geschendorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 31.07.2019

Die 24-Stunden-Rennen von Geschendorf

Fliegender Wechsel beim Großenbroder Team "No Phuture". Gemeinsam mit den Raggae Racern Großenbrode hatten sie den weitesten Anfahrtsweg.

Quelle: SGB

Geschafft: 24 Stunden sind gefahren, eine letzte Runde fahren der Rennstall Schieren mit dem Jüngsten vom TeamJordt aus Pönitz. Rick Büttner (l., 12) hat für sein Team die Nachtrunden gedreht.

Quelle: Silvie

24-Stunden-Kettcarrennen von Geschendorf: Heißer Kampf bis zum Schluss. Die Reggae Racer Großenbrode (rechts) siegen vor den Rennsemmeln

Quelle: Hiltrop Heike