Menü
Anmelden
Mehr Bilder Beschendorfer Chronik: Rückblick auf eine bewegte Vergangenheit mitten in Ostholstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 21.10.2020

Beschendorfer Chronik: Rückblick auf eine bewegte Vergangenheit mitten in Ostholstein

1-3 8 Bilder

Heute Idylle pur, früher stark frequentierte Holsteiner Hauptverkehrsader: Bis zum Bau der Chaussee von Eutin nach Lensahn (1832 bis 1848) rumpelten Kutschen, Fuhrwagen und Karren aus Beschendorf über diesen Mühlendamm.

Quelle: Archiv Gemeinde Lensahn/HFR

Spielstunde vor dem „Herrenhaus“ in Gut Nienrade um 1900: Das frühere Inspektoren- und Verwalterhaus ist heute ein privat genutztes Domizil im Beschendorfer Ortsteil. Das Gut wurde 1950 aufgesiedelt.

Quelle: Archiv Gemeinde Lensahn/HFR

Dreschen mit dem dampfbetriebenen Lokomobile: 1917 war der Ernteurlaub in der Beschendorfer Heimat für die meisten Soldaten sicherlich eine willkommene Alternative zum Fronteinsatz.   

Quelle: Archiv Gemeinde Lensahn/HFR
1-3 8 Bilder