Menü
Anmelden
Mehr Bilder Lektüre für den Herbst: Ostholsteins Buchhändler präsentieren ihre Favoriten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 17.10.2020

Lektüre für den Herbst: Ostholsteins Buchhändler präsentieren ihre Favoriten

1-3 5 Bilder

Frauenbuch-Tipps aus dem Buchladen Lensahn: Inhaber Jörg Storath (55) empfiehlt als informative wie kurzweilige Herbstlektüre eigentlich alle Bücher aus der vom Aufbau-Verlag herausgegebenen, mittlerweile 14-teiligen Roman-Reihe „Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe“. Darin werden die Lebens- und Liebesgeschichten großer Künstlerinnen wie Frida Kahlo, Edith Piaf, Marlene Dietrich, Maria Callas oder Grace Kelly genauso lebhaft nacherzählt wie die von den bislang vielleicht eher unbekannten Musen oder Geliebten von Wassily Kandinsky, Samuel Beckett, Gustav Mahler oder Pablo Picasso.

Quelle: Andreas Oelker

Susanne Bimberg-Nittritz, Inhaberin der Neustädter Buchhandlung Buchstabe, Am Markt 13, empfiehlt das Buch „Der Junge, der Maulwurf, der Fuchs und das Pferd“ von Charlie Mackesy. Sie findet: „Das ist ein ganz besonderes Buch. Es erinnert mich an den kleinen Prinzen. Es ist eine philosophische Geschichte für Erwachsene, die gerade in Corona-Zeiten deutlich macht, was wirklich wichtig ist im Leben.“

Quelle: Sebastian Rosenkötter

„Herzfaden“ von Thomas Hettche ist ein Buch, das Martina Hoffmann von der Buchhandlung Hoffmann in Eutin derzeit mit  Freude liest. Sie erläutert: „Thomas Hettche ist ein Schriftsteller, der schon häufig von sich reden gemacht hat. Er stand auch in diesem Jahr mit ,Herzfaden’ wieder auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis, hat ihn aber leider nicht bekommen.“ Den märchenhaften Roman über die Geschichte der Augsburger Puppenkiste legt sie ihren Kunden sehr ans Herz. „Er ist die kritische Beleuchtung eines Stücks deutscher Zeitgeschichte und auch Kulturgeschichte, die zu meinem Leben gehörte.“

Quelle: Ulrike Benthien
1-3 5 Bilder