Menü
Anmelden
Mehr Bilder „schickSaal“: So sieht es in Lübecks Hostel aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 12.02.2020

„schickSaal“: So sieht es in Lübecks Hostel aus

Das Café des „schickSaal“ wird am Abend zur Kneipe. Ralf Hotanen serviert dort Kaffee, der von einer Hamburger Kooperative stammt und von einem Kollektiv geröstet wird.

Quelle: 54° / John Garve

Das Zimmer „Kranich“ bietet Platz für bis zu fünf Personen.

Quelle: 54° / John Garve

Das Doppelzimmer „Rote Prinzessin“ ist das bislang bestgebuchte des Hostels.

Quelle: 54° / John Garve