Menü
Anmelden
Mehr Bilder Die klassischen Fehler im TV-Krimi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 22.03.2020

Die klassischen Fehler im TV-Krimi

1-3 6 Bilder

Günter Franzmeier (Werner Kreindl, li.) und die beiden Wiener Sonderermittler Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) werden zu einem rätselhaften Mordfall ins Salzkammergut gerufen. Im Wolfgangsee wurde eine weibliche Leiche gefunden. Und während der Spurensicherer brav seinen Anzug trägt, rennt der Sonderermittler im schicken Mantel über den Tatort. Dabei würde er in der Realität auch den schicken weißen Anzug tragen.....

Quelle: ARD Degeto/ORF/Cult Film/Petro Domenigg“ (S2+). ARD Degeto/Programmplanung und Presse

Die Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, l) und Freddy Schenk (Dietmar Bär, hinten) klingeln bei Lars Baumann (Hanno Koffler, r) in einer Szene des „Tatort: Bausünden“. „Haben Sie denn einen Durchsuchungsbefehl? Egal, denn das Ganze heißt in der Realität „Durchsuchungsbeschluss“

Quelle: WDR/ARD

Ein Notruf geht bei der Bremer Polizei ein, zu hören sind Hilferufe. Kurze Zeit später wird in einem Park die Leiche einer jungen Frau gefunden. Das Bremer Ermittlungsteam sucht am Tatort nach Spuren. (v.l.: Hauptkommissar Inga Lürsen (Sabine Postel), Hauptkommissar Stedefreund (Oliver Mommsen), Rechtsmediziner Dr. Katzmann (Matthias Brenner)). Und wer verunreinigt wieder mal den tatort, weil er keinen Schutzanzug trägt? Die Kommissare!

Quelle: Radio Bremen/Christine Schröder
1-3 6 Bilder