Menü
Anmelden
Mehr Bilder Bußgeldreform: Falschparken und Rasen wird teurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 26.05.2020

Bußgeldreform: Falschparken und Rasen wird teurer

Ticket für falsches Parken! Was gilt jetzt, wo muss man besonders aufpassen? Und was kostet es?

Quelle: Joachim Strunk

"Hotspot" in Ratzeburg: Geht gar nicht, das Halten oder Parken auf dem rechten Randstreifen in der Töpferstraße. Das ist eigentlich ein Radweg. Rad- und Gehweg dienen vor allem auch der Schulwegsicherung. Ein Verstoß kostet jetzt mindestens 55 Euro.

Quelle: Joachim Strunk

Mölln: Wer wie hier in der Hauptstraße auf eine Parkplatz für Menschen mit Behinderung parkt, wird neuerdings mit einem Bußgeld von 55 Euro bestraft.

Quelle: Florian Grombein