Menü
Anmelden
Mehr Bilder So kommen wir mit der Maskenpflicht im Zug klar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
08:00 09.05.2020

So kommen wir mit der Maskenpflicht im Zug klar

Monika Dreyer (66) hat eine Zweit-Wohnung in Grömitz. Lange war die Hamburgerin nicht dort, jetzt fährt sie mit der Bahn über Lübeck hin. „Die Maske ist nicht angenehm, wegen meiner Brille, die beschläft immer.“ Aber es müsse ja sein.

Quelle: Ulf-Kersten Neelsen

Jan Schnorrenberg (54) fährt alle zwei Wochen von Hamburg über Lübeck nach Heiligenhafen. Dort hat er ein Modegeschäft. Bei der Maske sei ihm das Aussehen aber egal. „Da geht es mir nur um die Funktion.“

Quelle: Ulf-Kersten Neelsen

Petra Pieper (52) von der Bahnsteigaufsicht wird wenig auf die Maskenpflicht angespoichen. „Manche wollen wissen, ob sie trotz der Maskenpflicht einen Kaffee mit in den Zug nehmen oder mal von ihrem Brot abbeißen dürfen.“ Dazu müsse die Maske dann eben kurz hochgeschoben werden, meint die Ahrensburgerin.

Quelle: Ulf-Kersten Neelsen
Anzeige