Menü
Anmelden
Mehr Bilder Spargelsaison läuft: Landwirte und „Selbststecher“ ziehen positives Zwischenfazit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 28.05.2020

Spargelsaison läuft: Landwirte und „Selbststecher“ ziehen positives Zwischenfazit

4-6 7 Bilder

Tatendurstige Spargelreihen-Mieterin in Lübeck-Wulfsdorf: Lehrerin Cornelia Piper (41) mit Stecheisen und Spargelkelle zum nachträglichen Glätten des Erdwalls. Die Ostholsteinerin liebt das Stangengemüse „eigentlich nach klassischer Art“ - mit Sauce Hollandaise, Salzkartoffeln mit Dill und Petersilie. „Aber dazu gibt’s dann Lachsfilet statt Schinken.“

Quelle: Andreas Oelker

Tragende Rollen auf dem Vorwiesenhof in Lübeck-Wulfsdorf: Elisabeth Schlichting (53) und ihre Tochter Charlotte (23) kümmern sich derzeit vor allem um den familiären Hofladen und die Organisation der Spargelernte. Hauptberuflich ist die 53-Jährige als Hauswirtschaftsleiterin im Heiligen-Geist-Hospital gefragt, während die 23-Jährige als Physiotherapeutin arbeitet.

Quelle: Andreas Oelker

Der Hofladen am Absalonshorster Weg läuft: Regina Aewerdieck (50) freut sich darüber, dass die Spargelernte nach anfänglicher Skepsis einen guten Verlauf genommen hat. Den spürbaren Rückgängen im Einzelhandels-Absatz (u.a. bei Rewe und Edeka) stehen Zuwächse bei der Direktvermarktung gegenüber. Frischen Bio-Spargel vom Hof Falkenhusen gibt’s aktuell auch auf drei Lübecker Wochenmärkten (Am Brink, Hansering und Brolingplatz).

Quelle: Hof Falkenhusen/HFR
4-6 7 Bilder