Menü
Anmelden
Mehr Bilder Mutmacher für Newport-Komplex: Lübecks Altstadt-Yachthafen zu neuem Leben erwacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:59 13.06.2020

Mutmacher für Newport-Komplex: Lübecks Altstadt-Yachthafen zu neuem Leben erwacht

4-6 7 Bilder

In Lübeck festgemacht: Nicole Druschnewitz (47) und ihr Lebenspartner Stephan Gronwold (55) sind mit der 11,80 Meter langen, stählernen „Camil“ über etliche Kanäle aus Greven bis in die Untertrave geschippert. Beim gemeinsamen Abendessen im „Newport“-Restaurant wurde der 47-Jährigen zum Nachschärfen eine frische Chilischote kredenzt. Sie fand: „Das war der Hammer!“ Auf der Rücktour meiden sie die Nordsee, weil sie als „Mittelmeer-Schönwettersegler noch nicht tidenerfahren genug“ sind.

Quelle: Agentur 54°/John Garve

Morgendliche Lagebesprechung nach dem Feudeleinsatz an Deck der „Piccolino“: Die Dauerlieger Andrea (72) und Dr. Ulrich Hoffmann (70) unterhalten sich mit Hafenmeister und „Newport“-Chef Ralf Schulte (54). Für das lübsche Ehepaar ist „die perfekt ausgestattete Marina“ ein „lange vermisstes Muss“. Sie schwärmen zudem vom Essen im dazugehörigen Restaurant und empfehlen „Scholle mit Speckstippe und Gurkensalat“.

Quelle: Agentur 54° /John Garve

Gutgelaunter Dauerlieger und LN-Leser auf der „Manacor“: Der selbstständige Maurermeister Olaf Wilkens (57) aus Bremervörde verbringt mit seinem neunjährigen Rhodesian Ridgeback „Oskar“ so viele lange Wochenenden wie möglich auf der 14,30 Meter langen, französischen Duffour-460-Segelyacht. Auch wenn er sich vorerst noch mit kleineren Ostsee-Törns nach Malmö oder in die dänische Südsee begnügen muss, träumt er doch davon, als Ruheständler alle skandinavischen Küsten zu erkunden.

Quelle: Agentur 54°/John Garve
4-6 7 Bilder