Menü
Anmelden
Mehr Bilder Voi gegen Lime: Lübecks E-Scooter-Rivalen im direkten Vergleich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 31.08.2020

Voi gegen Lime: Lübecks E-Scooter-Rivalen im direkten Vergleich

Sportliches Duo auf E-Scooter-Tour an der Obertrave: Die Oberliga-Handballerinnen Laura Riehl (l., hier auf dem Voiager 2) und Leonie Wulf (auf dem Lime-S 3.0) haben beide in der Hansestadt angebotenen Leih-Roller-Modelle einem Praxis-Vergleichstest unterzogen. Voi hat seine Flotte bereits seit 2019 in Lübeck stationiert und ist aktuell mit 700 Zweirädern am Start, Lime belebt das Fahrgeschäft an der Trave seit gut einer Woche mit 500 zusätzlichen Scootern.

Quelle: Felix König/54°

Vorteil Lime-S 3.0: Das große mehrfarbige Display des neuen Lübecker Mitbewerbers zeigt nicht nur die Geschwindigkeit und den Ladezustand der Batterie an, sondern weist seine Benutzer automatisch auch auf Parkverbotszonen hin. Voi wird dieses Feature erst in der nächsten Roller-Generation, beim Voiager V3X anbieten. Er soll „in Kürze“ auch nach Lübeck kommen.

Quelle: Felix König/54°

Etwas kleinerer Roller, aber etwas größere Reifen: Der Lime-Scooter ist auf 10-Zoll-Reifen mit einem Außendurchmesser von 25,4 Zentimetern unterwegs, was dem Handling und der Stabilität zugute kommt. Der von der Abmessung her etwas längere und höhere Voiager 2 rollt auf zwei 9,5-Zöllern (Außendurchmesser 24,5 cm).

Quelle: Felix König/54°