Menü
Anmelden
Mehr Bilder Die Nixe von Boltenhagen in Bildern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 31.12.2019

Die Nixe von Boltenhagen in Bildern

Nixe in Travemünde

Quelle: Wolfgang Maxwitat

Prozess um die „Nixe von Boltenhagen“: Das wegen des Vortäuschens einer Straftat angeklagte Ehepaar Kathrin Nonnenmacher und Markus Neuffer, Inhaber der Firma „Nymphenworld“, betritt am 2. November den Sitzungssaal im Amtsgericht in Grevesmühlen. Drei Jahre nach dem Vermarktungsstreit um die „Nixe von Boltenhagen“ müssen sich die Eigentümer der Bronzeskulptur seit Montag vor dem Amtsgericht Grevesmühlen in Mecklenburg-Vorpommern verantworten. Die Staatsanwaltschaft Schwerin wirft der 27 Jahre ehemaligen Miss Rheinland-Pfalz aus dem pfälzischen Wörth und dem 31 Jahre alten Verkaufsmanager das Vortäuschen einer Straftat vor. Die beiden Angeklagten sollen 2006 bei der Polizei in Grevesmühlen und beim Landeskriminalamt den Diebstahl der am Strand von Boltenhagen postierten Nixe angezeigt haben. Dabei hatten sie laut Anklage selbst für die Entfernung der Skulptur gesorgt und deren Aufstellung im April 2007 am Strand von Travemünde in Schleswig-Holstein veranlasst. (zu ddp-Text) Foto: Danny Gohlke/ddp

Quelle: DDP

Boltenhagen - Meerjungfrau / Nixe - plötzlich da, plötzlich wieder verschwunden. . Boltenhagens Nixe, die eines Tages auf diesem Stein saß, ist weg. Boltenhagens Kurdirektor Dieter Dunkelmann sieht sich die Stelle an.

Quelle: Doreen Dankert