Menü
Anmelden
Mehr Bilder Die Törber Eichen im Törber Holz (Nordwestmecklenburg)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 16.04.2021

Die Törber Eichen im Törber Holz (Nordwestmecklenburg)

Winfried Schulze liegen die alten Eichen im Törber Holz am Herzen – die, die er und seine Freunde „die Dicke“ nennen, eine Eiche, die von Baumexperten auf 350 bis 400 Jahre geschätzt wird, und die alte Törber Eiche, die über 600 Jahre alt gewesen sein soll und in den 1960er Jahren in einem Sturm fiel. Ihr Torso ist so mächtig gewesen, dass es vielleicht noch einmal mindestens 100 Jahre braucht, bis er sich vollkommen aufgelöst hat.

Quelle: Annett Meinke

Hinter Bonnhagen immer geradeaus, bis links ein Weg hinein in das Törber Holz zu den Törber Eichen führt

Quelle: Annett Meinke

Jetzt, wo schadhafte Fichten verschwanden, schon von weitem zu sehen - „die Dicke“, wie Winfried Schulze aus Börzow, der sich mit Freunden um die Eichen und die Naturpfade, die zu ihnen führen, kümmert, die etwa 350 bis 400 Jahre alte Eiche nennt.

Quelle: Annett Meinke