Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kinokritik Schlecht abgeschrieben
Mehr Blogs Kinokritik Schlecht abgeschrieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 17.01.2017
Niklas Krohn www.couchcast-reviews.blogspot.de

Eine weitere romantische Komödie mit großem Staraufgebot aber geringer filmischer Qualität: „Why Him?“ von Regisseur John Hamburg (noch heute im CinePlanet 5) kann der Genre-Konkurrenz nicht das Wasser reichen.

Familienvater Ned traut seinen Augen nicht: Während er mit Frau und Kindern seiner Tochter auf dem College einen Besuch abstattet, lernt er ihren Freund kennen. Der reiche, überhebliche und etwas merkwürdige Laird findet keinen Anklang beim bodenständigen Familienvater, der sogleich damit beginnt, die neue Beziehungsphase zu torpedieren.

"Why Him?" bietet nichts Neues, wirkt lieblos produziert und kommt mit nur wenig wirklich guten Gags daher. Zudem ähnelt die Prämisse sehr auffällig „Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich“. Leider wirken die Darsteller gelangweilt vom anspruchslosen Drehbuch und verschaffen dem Film damit keinen wirklichen Mehrwert. Erneut, wie leider so oft: Ein Streifen, den man an einem langweiligen Sonntagabend mitnehmen kann, für den man aber nicht ins Kino gehen muss.

LN