Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
7°/ 5° Regenschauer
Mehr Blogs Tatort-Blitzkritik

Dieser „Tatort“ aus Münster ist ein glitzerndes, vorfristiges Geschenk zum Fest: hohe Weihnachtsmanndichte, Spannung und ein Christkind mit russischer Seele. Der Krimi im LN-Speedrating.

22.12.2019

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Lieber nicht einschalten: „Borowski und das Haus am Meer“ ist eine wirre Story. Spannung? Bleibt aus. Dieser Kieler Tatort weiß nicht, was er will. Lesen Sie, warum unser Kritiker eine Sechs gibt.

20.12.2019

Der Hamburg-Tatort „Querschläger“ mit Wotan Wilke Möhring und Franziska Weisz ist ein solider, spannender Krimi, auch wenn der Täter fast von Anfang an bekannt ist. Unser Kritiker gibt eine Zwei. Lesen Sie hier, warum.

01.12.2019

Kommissar Eisner hat schlechte Laune, und das färbt ab auf diesen überraschend schwachen Sonntagskrimi. Der Tatort „Baum fällt“ bekommt von unserem Kritiker eine glatte Vier.

24.11.2019

30 Jahre Kommissarin Lena Odenthal: Aus diesem Anlass spendiert der SWR eine Reminiszenz an einen Tatort von 1991. Das ist gelungen, meint unser Kritiker, vor allem wegen Schauspieler Ben Becker.

17.11.2019

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Tatort-Blitzkritik Tatort-Blitzkritik Nr. 328 „Das Leben nach dem Tod“ LN-Speedrating: drei Gründe, warum sich der Berlin-Tatort lohnt

So muss ein guter Sonntagskrimi sein: Starke Darsteller liefern eine spannende Geschichte. Der Film um Rache, Einsamkeit und DDR-Justiz erhält von unserem Kritiker eine gute Note. Das hat drei Gründe.

15.11.2019

Pflichtprogramm für die Fans: Dieser Tatort mit dem Kult-Duo Thiel/Boerne geht runter wie Öl, meint unser Kritiker. Dafür vergibt er die Note zwei mit Sternchen.

03.11.2019

Tatort-Blitzkritik Tatort-Blitzkritik Nr. 326 „Der Elefant im Raum“ (Luzern) LN-Speedrating: Drei Gründe, warum sich dieser Schweizer Tatort nicht lohnt

Uf Wiederluege, Luzern: Dieser „Tatort“ ist der letzte aus der Schweizer Stadt am Vierwaldstättersee. Leider auch einer der schwächsten, meint unser Kritiker.

27.10.2019
Tatort-Blitzkritik

Tatort-Blitzkritik Nr. 325 „Angriff auf Wache 08“ (Wiesbaden) - LN-Speedrating: Drei Gründe, warum der Hessen-„Tatort“ herausragend war

Wer sagt denn, dass deutsche Regisseure keine Thriller drehen können? Thomas Stuber und sein Hauptdarsteller Ulrich Tukur gehen souverän mit dem Genre um, meint unser Kritiker – und gibt die Topnote.

20.10.2019