Menü
Anmelden
Wetter heiter
23°/ 4° heiter
Mehr Blogs Tatort-Blitzkritik
Tatort-Blitzkritik

Tatort-Blitzkritik Nr. 294, „Vom Himmel hoch“ (Ludwigshafen) - Die Soldatin, die per Joystick tötet

Wer ist Täter, wer ist Opfer? Der erste Fall für Ulrike Folkerts alias Lena Odenthal nach dem Abgang von Kopper widmet sich den Folgen des US-Drohnenkriegs im Irak. Der Tatort „Vom Himmel hoch“ ist ein spannender Krimi mit ein paar logischen Schwächen.

10.12.2018

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Lübecker Nachrichten bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Tatort-Blitzkritik

Tatort-Blitzkritik Nr. 293: „Wir kriegen euch alle“ (München) - Batic jagt den Weihnachtsmann

Sprechende Puppen und schweigende Weihnachtsmänner, verängstigte Kinder: Es ist ein spannender Krimi, der aus München kommt. Nur leider kollabiert die Handlung am Ende.

02.12.2018
Tatort-Blitzkritik

Tatort-Blitzkritik Nr. 292: „Treibjagd“ (Hamburg) - Selbstjustiz tut selten gut

Der „Tatort: Treibjagd“ erzählt Erwartbares über einen kleinbürgerlichen Mob am Hamburger Stadtrand – und lässt viele Fragen offen.

02.12.2018
Tatort-Blitzkritik

Nr. 291: „Der Mann, der lügt“ (Stuttgart) - Jakob, der Lügner

Der Stuttgarter „Tatort: Der Mann, der lügt“ (So., 4. November, 20.15 Uhr) bricht mit mehreren Erzähltraditionen des Krimis. Regisseuren und Drehbuchschreibern fällt es offenbar schwer, die Finger vom Experimentierbaukasten zu lassen.

04.11.2018
Tatort-Blitzkritik

Tatort-Blitzkritik Nr. 290: „Blut“ (Bremen) - Transsilvanien an der Weser

Wer gedacht hat, die Themenpalette bei Tatort-Folgen sei schon lange ausgereizt, der wird eines besseren belehrt. "Blut" bringt den Vampirismus am Sonntagabend in die deutschen Wohnzimmer, und das bedeutet explizite Horrorszenen. Definitiv nichts für schwache Nerven.

28.10.2018

Service - Anzeige aufgeben

Ihr Weg zur Anzeige in den LN ist unkompliziert: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie rund um das Thema Anzeigen wissen müssen, ist hier zusammengefasst!

Tatort-Blitzkritik

Tatort-Blitzkritik Nr. 289 - Ein Laptop als Augenzeuge

Ein Mädchen verschwindet, ihr Computer scheint der einzige Zeuge zu sein. In der „Tatort“-Folge „KI“ aus Bayern geht es um künstliche Intelligenz. Der Krimi ist spannend erzählt und überzeugend gespielt – auch wenn das Thema uns Zuschauern nicht so neu ist wie den beiden Münchener Kommissaren.

21.10.2018
Tatort-Blitzkritik

Tatort-Blitzkritik Nr. 288 vom 15.10.2018, „Her mit der Marie“ (Wien) - Im Dunstkreis der Wiener Unterwelt

Der Wiener Tatort hat unserem Autor durchaus gefallen: Leicht verworrene Handlungsstränge, die sich am Ende überraschend entwirren, große und kleine menschliche Tragödien der Ermittler und ein finaler Showdown, auch wenn den so keiner erwartet hat.

14.10.2018
Tatort-Blitzkritik

Tatort-Blitzkritik Nr. 287, „Tod und Spiele“ (Dortmund) - Faber ganz menschlich

Der Dortmunder Tatort bietet genug Erzählstoff, um einen Abend lang gut zu unterhalten, findet unser Autor Nick Vogler. Eine Krimireihe mit Biss - und wer hätte das gedacht, dass Hauptkommissar Faber auf einmal ganz zahm sein kann?

07.10.2018
Tatort-Blitzkritik

„Tatort“-Blitzkritik Nr. 286, „Tiere der Großstadt“ (Berlin) - Morde ohne Mörder?

Einen schönen Kontrast hat der Berliner „Tatort: Tiere der Großstadt“ geboten – auf der einen Seite die kalte neue Welt der digital gesteuerten Automaten und Roboter, die hier eine wichtige Rolle spielen. Auf der anderen ein jähzorniger, doch in sich gekehrter Kommissar und eine überemotionalisierte Kommissarin.

16.09.2018