Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Tatort-Blitzkritik LN-Speedrating: Drei Gründe, warum sich dieser Wien-Tatort nicht lohnt
Mehr Blogs Tatort-Blitzkritik LN-Speedrating: Drei Gründe, warum sich dieser Wien-Tatort nicht lohnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 24.11.2019
Kommissar Moritz Eisner (Harald Grassnitzer, l.) und Polizist Friedl Jantscher (Michael Glantschnig) untersuchen einen Knochen. Die Szene stammt aus dem Sonntags-Krimi „Tatort: Baum fällt“. Quelle: Foto: Helga Rader/ARD Degeto/ORF/Graf Film//dpa
Lübeck/Wien

Vieles hat man gehört und gelesen in den vergangenen Monaten aus und über Österreich. Das Ibiza-Video, der vorsichtige Flirt zwischen Konservativen...

30 Jahre Kommissarin Lena Odenthal: Aus diesem Anlass spendiert der SWR eine Reminiszenz an einen Tatort von 1991. Das ist gelungen, meint unser Kritiker, vor allem wegen Schauspieler Ben Becker.

17.11.2019
Tatort-Blitzkritik Tatort-Blitzkritik Nr. 328 „Das Leben nach dem Tod“ LN-Speedrating: drei Gründe, warum sich der Berlin-Tatort lohnt

So muss ein guter Sonntagskrimi sein: Starke Darsteller liefern eine spannende Geschichte. Der Film um Rache, Einsamkeit und DDR-Justiz erhält von unserem Kritiker eine gute Note. Das hat drei Gründe.

15.11.2019

Pflichtprogramm für die Fans: Dieser Tatort mit dem Kult-Duo Thiel/Boerne geht runter wie Öl, meint unser Kritiker. Dafür vergibt er die Note zwei mit Sternchen.

03.11.2019