Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Gesundheit Kann einem Mitarbeiter während Krankheit gekündigt werden?
Mehr Gesundheit Kann einem Mitarbeiter während Krankheit gekündigt werden?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 07.10.2019
Eine Krankschreibung hat erst einmal keinen Einfluss darauf, ob Arbeitnehmer gekündigt werden können oder nicht. Quelle: Alexander Heinl/dpa-tmn
Berlin

Wer etwa wegen einer Operation im Job länger ausfällt, hat meist schon genug Sorgen. Da möchte man sich nicht noch zusätzlich Gedanken über seinen Arbeitsplatz machen müssen. Aber darf ein Arbeitgeber einem Mitarbeiter kündigen, während dieser krank ist? Arbeitsrechtlich sei das eine "absurde" Frage, sagt Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht aus Berlin. "Da es in der DDR nicht möglich war, hält sich der Irrglaube bis heute", sagt er. Also ganz klar: Ein Mitarbeiter kann auch während der Krankheitsphase gekündigt werden. Es gäbe kein Gesetz, das dies verbiete. Probleme gebe es vielmehr bei der Frage, ob ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer wegen der Krankheit kündigen darf, die Krankheit also ein ausreichender Kündigungsgrund sei.

Lesen Sie auch: Krankschreibung: Was ist (nicht) erlaubt?

Kündigung während Krankheit nur selten anfechtbar

Bredereck zufolge gibt es nur wenige Ausnahmen, bei dem eine Kündigung während einer Krankheit allein aus diesem Grund arbeitsrechtliche Relevanz hat. "Das sind Diskriminierungstatbestände, manchmal kann die Kündigung auch treuwidrig sein", so der Fachanwalt. So zum Beispiel, wenn der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer die Kündigung direkt bei Kenntnisnahme von einem Arbeitsunfall des Arbeitnehmers überreiche.

Lesen Sie: Anspruch auf Urlaub besteht auch nach Kündigung

Der Fachanwalt nennt den Fall eines Paketboten, der nach einem unverschuldeten Fahrradunfall während der Arbeitszeit mit dem Krankenschein zurück an den Arbeitsplatz kehrte und direkt die Kündigung ausgehändigt bekam. "Solche Fälle sind aber selten und eine Absicht des Arbeitgebers schwierig nachzuweisen", so der Fachanwalt.

Auch interessant: Darf der Arbeitgeber den Beginn der Elternzeit festlegen?

RND/dpa

Zur Vorbeugung von Übergewicht und Fettleibigkeit fordert der BVKJ eine Zuckersteuer. Ein Blick ins Ausland hat gezeigt, dass gesetzliche Verbote die Gesundheit schützen können. Dort sei durch höhere Preise den Verbrauchern die Lust auf Süßes vergangen.

07.10.2019

Fieber, Husten, Kopf- und Gliederschmerzen: Eine richtige Grippe ist nicht zu unterschätzen. Eine Impfung kann helfen. 16,5 Millionen Dosen zur Impfung gegen Influenza sind in diesem Jahr schon freigegeben worden.

06.10.2019

Herzkrankheiten entwickeln sich meist schleichend und unmerklich. Werden sie entdeckt, muss das eigene Verhalten, zum Beispiel bei Zigarettenkonsum oder einer ungesunden Ernährung, schnellstens geändert werden. Zwei Ärzte erklären, wie Sie Ihren Lebensstil schrittweise verbessern können, um einem Herzinfarkt vorzubeugen.

05.10.2019