Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Gesundheit Wegen Metallteilen: Fleischunternehmen ruft Kochmettwürste zurück
Mehr Gesundheit Wegen Metallteilen: Fleischunternehmen ruft Kochmettwürste zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:33 26.10.2019
Die Firma Bley ruft Mettwürste zurück (Symbolfoto).
Edewecht

Wegen einer möglichen Verunreinigung mit Metallteilchen hat das Fleischunternehmen Bley eine Charge von Zehner-Packungen mit Kochmettwürstchen zurückgerufen. Betroffen sei das Produkt "Bley Lüttje Kochmettwurst, geräuchert, 10 á 50 Gramm" mit der Chargennummer 19374, teilte das Unternehmen Bley Fleisch- und Wurstwaren GmbH mit.

Auf dem Internetportal Lebensmittelwarnung.de der Bundesländer und des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hieß es, dass durch Metallteile Verletzungen im Mundbereich und Verdauungstrakt entstehen könnten. Als Haltbarkeitsdatum des betroffenen Produktes wurde der 18.12.2019 angegeben und als Produktionsdatum der 13.09.2019. Verkauft wurden die Würste demnach in Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein.

Rückruf von Mettwürsten: Das sollten Verbraucher jetzt tun

Käufer können das Produkt zurückbringen. Der Kaufpreis werde erstattet. Das Unternehmen mit Sitz im niedersächsischen Edewecht (Kreis Ammerland) wies auf seiner Internetseite darauf hin, dass ausschließlich Artikel der genannten Charge von dem Rückruf betroffen seien, der aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes erfolgt sei.

Mehr zum Thema

Gammelfleisch aus Österreich auch nach Deutschland geliefert

Warnung vor Salmonellen: Geflügelhof ruft Eier zurück

Milchpulver für Babys verunreinigt - Wie schlimm sind Öl-Spuren?

RND/dpa

Ein Schlachthof in Österreich wird verdächtigt, ungenießbares Fleisch verkauft zu haben. Nun ist bekannt geworden, dass der Betrieb auch in andere europäische Länder lieferte – darunter auch Deutschland. Das Fleisch hätte eigentlich in die Tierkörperverwertung gehört.

06.11.2019

Auch wenn man mittlerweile auf die kommende Zeitumstellung in der Nacht vom 26. auf den 27. Oktober eingestellt ist, muss man sich jedes mal wieder an den anderen Rhythmus gewöhnen. Wissenschaftler sprechen sogar von negativen Auswirkungen auf die Gesundheit. Manche sind besonders gefährdet.

28.10.2019

Wegen einer möglichen Kontamination mit Keimen hat der Geflügelhof Strauß Eier zurückgerufen. Kunden sollen betroffene Eier nicht weiter verzehren und sie stattdessen in den Verkaufsstellen zurückgeben.

06.11.2019