Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lifestyle Wasser statt Schnee – Schwimmen im Winter
Mehr Lifestyle

Wasser statt Schnee – Schwimmen im Winter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Vergnügen auch im Winter – mit einem privaten Schwimmbad. Quelle: Foto: SORG Schwimmbäder/bsw/akz-i
Anzeige

Flexibel nutzbar, immer geöffnet und ohne Anreise erreichbar – das sind drei wesentliche Vorteile von der „Brandung daheim“, die man auch außerhalb der Sommermonate genießen kann. Denn ein privates Schwimmbad ist nicht aufs Freie beschränkt. Im Winter geht das Schwimmvergnügen drinnen weiter. Professionelle Schwimmbadbaufachunternehmer, die man beim Bundesverband Schwimmbad & Wellness findet, bauen das Becken mit der dazugehörigen Technik und dem gewünschten Zubehör. Darüber hinaus kümmern sie sich um die Klimatisierung des Raums, damit stets Wohlfühltemperaturen mit einer angenehmen Luftfeuchte herrschen.

Wer im Winter sonst gerne „faul zu Hause bleibt“, kann mit einem Pool „fit zu Hause bleiben“. Private Schwimmbecken sind zu klein fürs Fitnesstraining? Keineswegs. Eine Gegenstromanlage schafft Weite fürs Bahnen schwimmen. Wer den Pool lieber als Wellnessoase nutzen möchte, kommt ebenfalls auf seine Kosten. Denn auch in Sachen Massagezubehör kennen sich Schwimmbadbaufachunternehmer aus. Sie statten den Pool so aus, dass er den individuellen Wünschen seiner Kunden entspricht. Frei nach dem Motto „Ein Pool macht noch keinen Winter“ lassen sich auch wasserlose Sport- und Wellnessangebote integrieren. Kraftstation, Laufband, Sauna- oder Infrarotkabine? Kein Problem. Oder möchte man noch einen Whirlpool haben? Alles machbar. Und aus Wellness im Haus wird ein Wellnesshaus, dessen Wert man steigert, während man ins eigene Wohlbefinden investiert.

Anzeige

Entspannungsgewinn gegen Inflationsverlust – so könnte man es nennen. Oder Gesundheitsplus statt Minuszinsen. Denn Schwimmen ist Gesundheitssport. Es beansprucht die gesamte Muskulatur, löst Verspannungen, regt die Durchblutung an und stärkt das Herz-Kreislauf-System. Dabei ist das Training gegen den Wasserwiderstand besonders effektiv und gelenkschonend. Ausdauersportarten wie Schwimmen unterstützen das Immunsystem dabei, Krankheitserreger abzuwehren. Zusätzlich sorgt regelmäßige Bewegung für gute Laune und ist ein geeignetes Mittel gegen „Winterblues“. Noch mehr Spaß macht das Schwimm-Workout, wenn man für Abwechslung sorgt – beispielsweise mit Aqua-Hanteln, Aqua-Step oder speziellen Fahrrädern fürs Aquacycling.

Mehr Informationen finden Sie unter dem weiterführenden Link.

akz-i