Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kommentar Ist das Investment wieder einmal eine windige Angelegenheit?
Mehr Meinung Kommentar Ist das Investment wieder einmal eine windige Angelegenheit?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:38 24.06.2015
Ein Kommentar von Curd Tönnemann.

Auf der Haben-Seite steht die Fluggesellschaft Wizz Air, die ihr Angebot mutig erweitert. Und es stehen Versprechungen des Investors aus China. Doch wie seriös sind dessen Pläne? Aus einer Flugschule ist bislang genauso wenig geworden wie aus einer medizinischen Luftbrücke nach Deutschland.

Ist das Investment wieder einmal eine windige Angelegenheit? Nachdem Lübeck schon einmal auf einen dubiosen Araber hereingefallen ist. Nachdem die Neuseeländer von Infratil mit ihrer Ausstiegsklausel überraschten. Nachdem die Stadt als Eigentümer in einem Meer von roten Zahlen versunken war.

Vier Eigentümer hat der Airport in den vergangenen 15 Jahren verschlissen. Mit Ryanair, dem billigen Jakob, kam der Aufschwung — aber auch eine unselige Abhängigkeit. Heute scheint angesichts der Passagier-Entwicklung immer noch kein Land in Sicht. Die nächsten Monate werden zeigen, wie düster die Lage wirklich ist. Der Chinese muss liefern!

Ein Kommentar von Curd Tönnemann