Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
7°/ 0° stark bewölkt
Mehr Studium und Beruf

azubify - Treffpunkt für Ausbildungsplätze

Mehr erfahren

Nachrichten zu Studium und Beruf

Der Bedarf an WebentwicklerInnen ist nach wie vor hoch. Durch die guten Zukunftsaussichten in diesem Feld interessieren sich zunehmend auch Frauen für eine Karriere im Web-Bereich.

12.11.2019

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

10. jobmesse lübeck bietet tausende Karrierechancen

06.03.2019

Bei der ASF GmbH in Lübeck ist Inklusion völlig selbstverständlich

25.02.2019

Wer den Schritt in die Selbstständigkeit gehen möchte, braucht vor allem eines – eine gute und funktionierende Geschäftsidee.

01.02.2019

Beim Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein haben Absolventen aus Technik- und Ingenieurwissenschaften gute Aussichten auf spannende Projekte.

18.12.2018

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Lübecker Nachrichten bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Ist eine Aufgabe im Beruf sehr umfangreich, kann sie zunächst erdrückend wirken. Man fragt sich, wie man das alleine schaffen soll. Dann hilft es, das große Projekt in kleine Teilstücke zu unterteilen.

25.10.2018

Viele Studenten gehen neben Vorlesungen und Projekten einem Job nach. Wer eine finanzielle Unterstützung durch ein Stipendium erhält, kann sich hingegen voll und ganz auf seine akademische Ausbildung konzentrieren. Interessierte können sich noch bewerben.

25.10.2018

Morgens wird es eine Stunde früher hell, abends eine Stunde früher dunkel: Am 28. Oktober wechselt Deutschland wieder von Sommer- auf Winterzeit. Das Umstellen der Uhren wirft bei Schichtarbeitern die Frage auf: wie lang ist meine Nachtschicht?

24.10.2018

Kinder von Nichtakademikern sind an den Unis vergleichsweise selten. Und schon in früheren Jahren zeigen sich deutliche Unterschiede bei den Chancen auf optimale Bildung. Das müsste laut Experten nicht sein.

23.10.2018

Meist gelesen in Studium & Beruf

Neu im Netz

Am 15. November sind die neuen Pokémon-Editionen „Schwert” und „Schild“ offiziell erschienen. Was ist neu, worum geht es, wie unterscheiden sich die Versionen? Alles zu den neuen Pokémon-Spielen erfahren Sie hier.

17:15 Uhr

Nach einer steigenden Anzahl an Todesfällen in den USA, die im Zusammenhang mit E-Zigaretten stehen sollen, nimmt Apple nun knapp 200 gelistete “Vaping”-Apps aus dem App Store. Aus Sicherheitsgründen, wie es vom Konzern heißt.

15:56 Uhr

Wenn Kinder im Messenger Nachrichten mit Gruselfiguren und Kettenbriefe mit Drohungen erhalten, ist das für sie schwer verdaulich. Dann ist Löschen wichtig - aber auch Reden und Regeln.

10:01 Uhr

Bauen und Wohnen

Christrosen werden gerne als Weihnachtsdeko im Kübel oder Beet verwendet. Mit ihren eleganten schneeweißen Blüten trotzen sie den Minusgraden - mit der richtigen Fürsorge sogar bis zu 25 Winter lang.

12:32 Uhr

Oft reicht das Raumangebot im Haus für einen Treppenlift nicht aus. Eine Alternative sind platzsparende kleine Lifts. Sie sind auch für Familien mit Kleinkindern schon spannend.

07:31 Uhr

Sturm, Hagel, Überschwemmung: In den vergangenen Jahren haben zahlreiche Extremwetterlagen in Deutschland zu gravierenden Schäden an Straßen und Gebäuden geführt. Wie können sich Hausbesitzer möglichst gut gegen Schäden absichern?

04:02 Uhr

Gesundheit

Mehr als eineinhalb Millionen Menschen in Deutschland leiden an Demenz. Heilung gibt es bisher nicht. Aber immer mehr zeigt sich, dass Faktoren zu dem krankhaften Vergessen beitragen, an die man zunächst gar nicht denkt.

14:24 Uhr

Die Krise um E-Zigaretten in den USA weitet sich immer weiter aus: Die Zahl der Toten ist auf mehr als 40 gestiegen. Auch belgische Behörden haben nun auch den ersten Todesfall gemeldet. Forscher rätseln über die Ursache für die tödlichen Lungenkrankheiten – eine Chemikalie steht unter Verdacht.

11:24 Uhr

Der Krankheitsverlauf entwickelt sich schleichend. Die Folgen hingegen sind fatal: Jeder zweite Diabetiker stirbt an einem Herzinfarkt. Wodurch das erhöhte Risiko bedingt ist und wie Betroffene Herzproblemen vorbeugen können, erklärt ein Experte.

14.11.2019