Menü
Anmelden
Wetter wolkig
18°/ 7° wolkig
Mehr Studium und Beruf
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

azubify - Treffpunkt für Ausbildungsplätze

Mehr erfahren

Nachrichten zu Studium und Beruf

10. jobmesse lübeck bietet tausende Karrierechancen

06.03.2019

Videos - Alle Videos

Videos aus Lübeck und der Region finden Sie im LN-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Bei der ASF GmbH in Lübeck ist Inklusion völlig selbstverständlich

25.02.2019

Wer den Schritt in die Selbstständigkeit gehen möchte, braucht vor allem eines – eine gute und funktionierende Geschäftsidee.

01.02.2019

Beim Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein haben Absolventen aus Technik- und Ingenieurwissenschaften gute Aussichten auf spannende Projekte.

18.12.2018
Anzeige

Ist eine Aufgabe im Beruf sehr umfangreich, kann sie zunächst erdrückend wirken. Man fragt sich, wie man das alleine schaffen soll. Dann hilft es, das große Projekt in kleine Teilstücke zu unterteilen.

25.10.2018

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Viele Studenten gehen neben Vorlesungen und Projekten einem Job nach. Wer eine finanzielle Unterstützung durch ein Stipendium erhält, kann sich hingegen voll und ganz auf seine akademische Ausbildung konzentrieren. Interessierte können sich noch bewerben.

25.10.2018

Morgens wird es eine Stunde früher hell, abends eine Stunde früher dunkel: Am 28. Oktober wechselt Deutschland wieder von Sommer- auf Winterzeit. Das Umstellen der Uhren wirft bei Schichtarbeitern die Frage auf: wie lang ist meine Nachtschicht?

24.10.2018

Kinder von Nichtakademikern sind an den Unis vergleichsweise selten. Und schon in früheren Jahren zeigen sich deutliche Unterschiede bei den Chancen auf optimale Bildung. Das müsste laut Experten nicht sein.

23.10.2018

Ketten, Ohrringe, Armbänder: Goldschmiede stellen in Handarbeit Schmuck her oder reparieren ihn. Auch wenn der Beruf sich wandelt und technischer wird - vor dreckigen Händen sollte man nicht zurückschrecken.

22.10.2018
Anzeige

Neu im Netz

Die Google-Suche könnte Aufschluss darüber geben, wo sich Menschen mit dem Coronavirus infiziert haben. Ein Experte macht sich dabei die Daten aus den Trends zunutze. So hofft er auf Informationen aus Gebieten, in denen nur wenig getestet wird.

14:42 Uhr

Mithilfe der App “Corona Datenspende” erhofft sich das Robert Koch-Institut im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus Gesundheitsdaten aus der Bevölkerung. Algorithmen sollen die gelieferten Informationen auswerten und einordnen. Die Anwendung dient nicht dazu, mögliche Kontaktpersonen zu identifizieren.

13:05 Uhr

Mit einer Tracking-App für Smartphones könnte die schnelle Ausbreitung des Coronavirus gebremst werden. Die Bundeswehr hat eine entsprechende Anwendung bereits getestet. Doch wie würde ihr Einsatz konkret aussehen? Fragen und Antworten.

11:22 Uhr

Bauen und Wohnen

Der nächste Sommer kommt bestimmt. Damit niemand mit seinem eigenen Pool „baden geht“, 10 goldene Regeln für den Schwimmbadbau.

02.04.2020

Intelligent vernetzt leben in den eigenen vier Wänden: Das kann vieles erleichtern. Denn ein gutes Smart-Home-System passt sich jederzeit an die individuellen Lebensbedingungen an, wenn es die Umstände erfordern.

02.04.2020

Wohnkosten sind im Haushaltsbudget der meisten Menschen ein großer Ausgabeposten. Wenn im Alter das monatliche Einkommen sinkt, belasten die fixen Mietkosten das Budget enorm.

02.04.2020

Gesundheit

Regelmäßiger Sport hilft dabei, fit durch den Winter zu kommen – aber wer joggen will, muss auch atmen können. Durch den milden Winter beginnt die Pollensaison früh. Wenn der Heuschnupfen die Atemwege blockiert, können Allergiker auf Training verzichten – oder warten, bis es wieder regnet.

16:01 Uhr

Je länger die Corona-Pandemie anhält, desto mehr Informationen gibt es auch über ihre Übertragungswege. Viele angstmachende Gerüchte, die in Umlauf sind, entpuppen sich als Unfug. Allerdings gibt es auch neue Erkenntnisse, etwa, was die Übertragungsmöglichkeit durch Atemluft anbelangt.

15:04 Uhr

Menschen unter 50 und ohne Vorerkrankung gehören zu keiner Risikogruppe des Coronavirus – so das Robert-Koch-Institut. Das heißt jedoch nicht, dass sich junge Menschen nicht anstecken können oder keine schweren Verläufe der Krankheit erleben.

13:42 Uhr