Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Blutiger IS-Angriff auf syrische Stadt - Fast 200 Tote
Nachrichten Brennpunkte Blutiger IS-Angriff auf syrische Stadt - Fast 200 Tote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 25.07.2018
Al-Suwaida

Bei einem der blutigsten IS-Überraschungsangriffe im syrischen Bürgerkrieg sind fast 200 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens vier Selbstmordattentäter der Terrormiliz Islamischer Staat sprengten sich dabei in der von der Regierung kontrollierten Stadt Al-Suwaida in die Luft, wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete. Mehr als 200 Menschen seien bei dem Angriff verletzt worden. Der IS bekannte sich über sein Sprachrohr Amak im Internet zu dem Angriff.

dpa

Wieder ein tödlicher Unfall am Stauende vor einer Baustelle auf der A5 bei Karlsruhe: Der 59 Jahre alte Beifahrer eines Kleinlasters kam ums Leben, nachdem am Morgen ...

25.07.2018

Das juristische Ringen um seine Auslieferung nach Spanien hatte den Separatistenführer monatelang in Deutschland festgehalten. Nun will er von Belgien aus weiter für die Unabhängigkeit kämpfen.

25.07.2018

Mädchen sind nach einem Bericht des UN-Kinderhilfswerks Unicef am meisten von HIV und Aids bedroht.

25.07.2018