Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Einigung im Tarifkonflikt noch nicht in Sicht
Nachrichten Brennpunkte Einigung im Tarifkonflikt noch nicht in Sicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 15.04.2018
Potsdam

Es klang zunächst optimistisch, trotzdem gab es im Tarifpoker des öffentlichen Dienstes heute noch keinen Durchbruch. Der Verhandlungsführer des Bundes, Innenminister Seehofer, sagte, bei Höhe und Struktur eines möglichen Abschlusses gebe es nach wie vor unterschiedliche Positionen. Laut Seehofer haben sich die Verhandlungsparteien bewegt. Aber, es müsse noch viel gerechnet werden, so Seehofer weiter. Bis morgen Mittag soll in Arbeitsgruppen weiter gesprochen werden, dann treffen sich die Verhandlungsführer wieder. Die Zeichen stehen nach den Warnstreiks der vergangenen Tage aber auf Einigung. Beide Seiten zeigten sich am Mittag optimistisch, dass ein Durchbruch gelingt.

dpa

Beim Zusammenstoß zweier Kleinflugzeuge in der Nähe von Schwäbisch Hall im Nordosten Baden-Württembergs sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen.

15.04.2018

Bei der Tarifrunde für den öffentlichen Dienst sind die Verhandlungsführer vorerst ohne grundsätzliche Annäherung auseinandergegangen.

15.04.2018

Der CSU-Landesgruppen-Chef will abgelehnten Asylbewerbern verstärkt Sachleistungen zur Verfügung stellen. Bei der CDU sieht man das ähnlich. Dadurch würden die Anreize für eine Antragstellung in Deutschland deutlich reduziert, so Innenexperte Harbarth.

15.04.2018