Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Festnahmen nach Raubüberfall auf Kim Kardashian in Paris
Nachrichten Brennpunkte Festnahmen nach Raubüberfall auf Kim Kardashian in Paris
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:46 09.01.2017
Anzeige
Paris

Die französische Polizei hat im Zusammenhang mit dem Raubüberfall auf US-Star Kim Kardashian 16 Verdächtige festgenommen. Das meldete die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Polizeiquellen. Der 35-jährige US-Medienstar war Anfang Oktober in einer Pariser Luxusresidenz von maskierten Räubern überfallen worden. Bei Durchsuchungen in der Region Paris und im Süden des Landes seien auch Geld und Dokumente sichergestellt worden. Bei dem Überfall wurde die Frau von Rapper Kanye West gefesselt und bedroht.

dpa

Unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen (UN) beginnen heute im schweizerischen Genf neue intensive Gespräche zur Überwindung der seit mehr als 40 Jahren andauernden Teilung Zyperns.

09.01.2017

Die Führungsgremien der größten börsennotierten Unternehmen in Deutschland sind trotz politischem Druck häufig eine reine Männerdomäne.

09.01.2017

Nach dem tödlichen Lastwagen-Anschlag in Jerusalem hat Israels Polizei die Sicherheitskräfte in der Stadt in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt. Das teilte eine Polizeisprecherin mit.

09.01.2017