Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Digital Erneut Firefox-Sicherheitslücke geschlossen
Nachrichten Digital Erneut Firefox-Sicherheitslücke geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 21.06.2019
Firefox-Nutzer müssen erneut darauf achten, dass bei ihnen die aktuellste Version (67.0.4) installiert ist. Quelle: Andrej Sokolow/dpa
Berlin

Im Firefox-Browser ist zum zweiten Mal in dieser Woche eine gefährliche Sicherheitslücke geschlossen worden. Nutzer müssen erneut darauf achten, dass bei ihnen die aktuellste Version (67.0.4) installiert ist und das Update gegebenenfalls selbst anstoßen.

Das funktioniert beides unter „Hilfe/Über Firefox“. Wie schon bei der ersten handelt es sich auch bei der neuerlichen Schwachstelle offenbar um eine sogenannte Zero-Day-Sicherheitslücke, die bereits von Angreifern ausgenutzt wird – auch in Kombination mit der vorangegangenen Schwachstelle, um Schadsoftware auf dem System auszuführen.

Von RND/dpa

Wer in den vergangenen Jahren ein MacBook Pro mit 15-Zoll-Bildschirm gekauft hat, sollte schnell die Seriennummer überprüfen. Apple hat einen weltweiten Rückruf gestartet – wegen Brandgefahr.

21.06.2019

Whatsapp ist eine der am häufigsten genutzten Apps überhaupt. Das heißt aber nicht, dass dort alles gut läuft. Im Gegenteil: Ein Whatsapp-Insider hat nun seinem Frust freien Lauf gelassen und aufgelistet, was ihn an der App stört.

20.06.2019

Unverhoffte Preiserhöhungen beim Handy- oder Internetvertrag sind ärgerlich und man fühlt sich oft machtlos und zahlt. Doch ist das der richtige Weg? Verbrauchern stehen mehr Rechte zu, als man denkt.

20.06.2019