Menü
Anmelden
Nachrichten Die politische Laufbahn von Ursula von der Leyen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:51 03.07.2019

Die politische Laufbahn von Ursula von der Leyen

1-3 9 Bilder

Ursula Gertrud von der Leyen, wie der vollständige Name der Politikerin lautet, tritt im Jahr 1990 in die CDU Niedersachsen ein. Von 1996 bis 1997 wird sie dort Mitglied im Landesfachausschuss Sozialpolitik. Neben ihrem politischen Engagement setzt sie sich auch in der niedersächsischen Kinderheilanstalt ein. Im Bild: Mit der Vorsitzenden Jaqueline Bahlsen.

Quelle: Franz Fender/haz

Von der Leyen ist schließlich von 2001 bis 2004 als CDU-Fraktionsvorsitzende im Rat der Stadt Sehnde aktiv. Außerdem ist sie Teil der Regionalversammlung der Region Hannover und engagiert sich dort im Ausschuss für Gesundheit und Krankenhäuser. In dieser Funktion besucht sie auch das Kinderkrankenhaus auf der Bult in Hannover.

Quelle: Frank Wilde/haz

Ortsbürgermeisterin von Ilten wird von der Leyen zwar nie, dafür gelingt ihr im Jahr 2003 aber der Einzug in den niedersächsischen Landtag.

Quelle: Archiv
1-3 9 Bilder