Menü
Anmelden
Nachrichten Rücktritte und Entlassungen unter US-Präsident Donald Trump
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Rücktritte und Entlassungen unter US-Präsident Donald Trump

13. Juni 2019: Donald Trumps Sprecherin Sarah Sanders verlässt zum Monatsende das Weiße Haus. Sanders, Tochter des republikanischen Politikers und Präsidentschaftsbewerbers Mike Huckabee, war nach turbulenten Monaten auf Sean Spicer als Sprecherin des Weißen Hauses gefolgt. Sie gilt als umstritten. Die früher üblichen täglichen Briefings von Journalisten in der US-Hauptstadt fanden zuletzt kaum noch statt. Sanders fiel durch ihre nach außen fast bedingungslose Loyalität zu Trump auf.

Quelle: imago images / UPI Photoimago images / UPI Photo

13. Juni 2019: Donald Trumps Sprecherin Sarah Sanders verlässt zum Monatsende das Weiße Haus. Sanders, Tochter des republikanischen Politikers und Präsidentschaftsbewerbers Mike Huckabee, war nach turbulenten Monaten auf Sean Spicer als Sprecherin des Weißen Hauses gefolgt. Sie gilt als umstritten. Die früher üblichen täglichen Briefings von Journalisten in der US-Hauptstadt fanden zuletzt kaum noch statt. Sanders fiel durch ihre nach außen fast bedingungslose Loyalität zu Trump auf.

Quelle: imago images / UPI Photoimago images / UPI Photo

13. Juni 2019: Donald Trumps Sprecherin Sarah Sanders verlässt zum Monatsende das Weiße Haus. Sanders, Tochter des republikanischen Politikers und Präsidentschaftsbewerbers Mike Huckabee, war nach turbulenten Monaten auf Sean Spicer als Sprecherin des Weißen Hauses gefolgt. Sie gilt als umstritten. Die früher üblichen täglichen Briefings von Journalisten in der US-Hauptstadt fanden zuletzt kaum noch statt. Sanders fiel durch ihre nach außen fast bedingungslose Loyalität zu Trump auf.

Quelle: imago images / UPI Photoimago images / UPI Photo