Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Kinopreis für das Ratzeburger Burgtheater
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Kinopreis für das Ratzeburger Burgtheater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 06.06.2019
„Wir sind Kulturschaffende“: Martin Turowski, Chef des Burgtheaters Ratzeburg. Quelle: hfr
Ratzeburg

Das Burgtheater Ratzeburg ist das beste Kino Schleswig-Holsteins im ländlichen Raum. Die Auszeichnung hat es am Mittwoch (5. Juni) in Kappeln überreicht bekommen. Und es ist nicht die erste. Seit 2013 hat es in jedem Jahr eine Auszeichnung vom Land gegeben, 2016 auch den Kinoprogramm-Preis der Bundesregierung, sagte Martin Turowski, ein gebürtiger Ratzeburger, der das Kino seit 2004 leitet. Jetzt aber habe man zum ersten Mal einen der Hauptpreise vom Land erhalten.

Größter Filmclub Deutschlands

Woher kommt der Erfolg? „Von unserer Umtriebigkeit“, erklärt er. Kino in einer Kleinstadt zu betreiben, sei nicht einfach. Auch habe sich das Freizeitverhalten geändert. Da müsse man beweglich bleiben und sich laufend etwas Neues einfallen lassen. Dinge wie die Dokumentationen am Montag oder das Festivalprogramm am Sonntag etwa. Sie hätten Kinder und Jugendliche besonders im Auge, mit mehr als 1200 Mitgliedern den größten Filmclub Deutschlands sowie das technisch hochwertigste Open-Air-Kino der Republik, mit dem sie über die Dörfer ziehen und überall arbeiten könnten. Hinzu komme eine gut abgestimmte Filmauswahl. So lasse sich manchmal auch an einem Montag mit einem Arthouse-Film der große Saal mit 350 Plätzen füllen.

Kunde im Mittelpunkt

„Wir machen Kino für jedermann, aber mit dem besonderen Geschmack“, sagt er. „Der Kunde steht im Mittelpunkt.“ Aber es sei mehr. Kino sei auch der zweitgrößte Bildungsträger nach den Schulen. Und das Burgtheater vernetze sich auch mit anderen Partnern, derzeit etwa in einem Projekt mit dem Lauenburgischen Kunstverein. „Wir sind Kulturschaffende“, sagt Turowski, der seit November auch dem Vorstand des Hauptverbandes Deutscher Filmtheater angehört.

In Kappeln sind 22 Spielstätten vom Land ausgezeichnet worden. Neben dem Burgtheater gingen die mit je 5000 Euro dotierten beiden anderen Hauptpreise an das Savoy in Bordesholm und an das Studio Filmtheater am Dreiecksplatz in Kiel. Insgesamt wurden 42 000 Euro Preisgeld verteilt.

Peter Intelmann

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eigentlich war dieser Roman das Debüt der französisch-marokkanischen Schriftstellerin Leïla Slimani. Hierzulande wurde sie aber zuerst mit „Dann schlaf auch Du“ bekannt. Jetzt ist auch „All das zu verlieren“ erschienen – erneut eine unerhörte Geschichte.

05.06.2019

Wohin führt die Entwicklung künstlicher Intelligenz? Müssen wir Maschinen etwa eines Tages Menschlichkeit zugestehen? Ian McEwan hat über die Liebe zwischen Mensch und Maschine geschrieben.

05.06.2019
Kultur im Norden Bucerius Kunst Forum Hamburg - 800 Quadratmeter für die Kunst

Seit 2002 begeistert das Bucerius Kunstforum neben dem Hamburger Rathaus mit spannenden Ausstellungen. Jetzt hat das private Ausstellungshaus neue Räumlichkeiten – ein paar Meter weiter. Die erste Schau setzt sich mit Fragen der globalisierten Gesellschaft auseinander.

05.06.2019