Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Chris De Burgh kommt nach Lübeck
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Chris De Burgh kommt nach Lübeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:39 12.12.2019
Der Kartenvorverkauf zum Konzert von Musiker Chris de Burgh in Lübeck läuft bereits. Quelle: Harley-Moon Kemp
Lübeck

Das verspricht ein Highlight im nächsten Jahr zu werden: Nach den großen Erfolgen seiner seit 2004 sporadisch stattfindenden Solo-Shows geht Chris de Burgh im Sommer 2020 mit dieser in eine weitere Verlängerung – und kommt nach Lübeck. Am 14. Juli wird der irische Singer-Songwriter in der MuK ein Konzert geben.

Zwei Stunden volles Programm live

In seinen gut zweistündigen Shows bietet der begnadete Entertainer ein vielseitiges Programm. Wahlweise am E-Piano oder mit Akustik-Gitarre spielt er seine Songs – so, wie er diese einst komponiert hat.

Chris De Burgh wird seine Lieder in Lübeck so präsentieren, wie er sie einst komponiert hat: Am Piano oder an der Gitarre. Quelle: dpa/LN-Archiv

Da das Repertoire an Werken aus Chris de Burghs Feder durch seine gut 50jährige Musikerkarriere und mehr als 45 Millionen verkauften Tonträgern ebenso umfang- wie facettenreich ist, wird er an diesem Abend in Lübeck einen großen Einblick in sein Schaffen geben.

„Lady in Red“ in Lübeck

Nicht fehlen dürfen dabei natürlich Hits wie „Lady in red“, „Don’t pay the Ferryman“ oder „Missing you“. Allein „Lady in Red" gehört zu den schönsten und erfolgreichsten Pop-Balladen. 1986 stand Chris de Burgh damit in 25 Ländern auf Platz 1.

Und der heute 71-Jährige, der 1948 in Argentinien geboren wurde, hat auch heute noch eine unverwechselbare Stimme und eine tolle Live-Präsenz.

Zudem präsentiert Chris de Burgh in Lübeck auch diverse Lied-Raritäten, die aus seiner Feder stammen.

Karten gibt es bereits im Vorverkauf bei den LN-Geschäftsstellen, online bei der LN-ticketwelt sowie allen weiteren Vorverkaufsstellen, sie kosten zwischen 44,25 und 101,75 Euro.

Lesen Sie dazu auch

„Popstars können gar nichts verändern“: Ein Interview mit Chris de Burgh von 2015

Chris de Burgh denkt ungern an seine Kindheit im Internat zurück

Mehr Konzerte und Berichte auf der Kulturseite von LN-Online

 

 

 

Von taf

Katharina Thalbach war die Maria Matzerath in der Oscar-prämierten Verfilmung von Günter Grass’ Roman „Die Blechtrommel“, der vor 60 Jahren erschienen ist. Die Schauspielerin über den Film, ihre tiefe Stimme und das Tolle an ihrem Beruf.

11.12.2019

Zum 20. Mal findet ab Donnerstag der Sängerwettstreit des Nordens im Maritim Seehotel Timmendorfer Strand statt – 15 junge Talente wetteifern um den Maritim Musikpreis. Doch es könnte das letzte Mal sein – zumindest in dieser Form.

10.12.2019

Schlagzeilen machte er zuletzt, weil er ein 30 Jahre jüngeres Model heiratete und mit 52 Jahren noch mal Vater wurde. Aber der französische Charakterdarsteller Vincent Cassel besticht lieber mit seinem Können – und seinem neuen Film „Alles außer gewöhnlich“.

10.12.2019