Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Christian Steiffen brachte Lübeck zum Beben
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Christian Steiffen brachte Lübeck zum Beben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 17.11.2019
Konzert Christian Steiffen MuK Quelle: Wolfgang Maxwitat
Lübeck

„Hallo Lübeck“ rief er in den prall gefüllten Saal – und zurück hallte ein riesiger Applaus von gut 2500 Menschen, die am Sonnabend in die Lübecker MuK gekommen waren, um Sänger Christian Steiffen live zu erleben.

Der selbst ernannte „Gott of Schlager“ gab sein inzwischen fünftes Konzert in Lübeck – und weil die Nachfrage nach Christian Steiffen inzwischen so groß geworden war, hatte Riders-Café-Chef Kai-Uwe Mayer die Veranstaltung dieses Mal in die Rotunde der MuK verlegt, weil diese sehr viel mehr Platz bietet als seine Räume in der Leinweberstraße.

Fünftes Konzert in Lübeck

Mit aufgeklebten Schnauzbärten, aufgesetzten Perücken und leuchtenden LED-Brillen waren die gut gelaunten Fans gekommen, um gute zwei Stunden zu Songs wie „Arbeiter der Liebe“, „Ich breche in die Nacht“ oder „Schöne Menschen“ zu feiern.

Es ist schwer zu beschreiben, das Phänomen Steiffen, das zum einen zwar Schlagermusik macht –zum anderen aber mit sehr viel Humor und selbstironischen Texten alles andere als typisch Schlager ist.

Sein Markenzeichen: Rüschenhemd, Schnauzer und Kotelleten: Sänger Christian Steiffen alias Hardy Krüger (48) Quelle: Wolfgang Maxwitat

Vielleicht auch ist das der Grund, warum im Publikum alle Altersklassen vertreten waren, die sich in diesen zwei Stunden verausgabten und mit ihrem Idol auf der Bühne feierten.

Steiffen ist eigentlich eine Kunstfigur

Steiffen selbst, der eigentlich Hardy Schwetter heißt, hatte zuvor im LN-Interview mehr zu seiner zweiten Identität und der Entstehung dieser Kunstfigur erzählt, die immer mehr Erfolge feiert – gedacht war der Sänger in ihm anfangs nämlich nur als Spaßfigur. „Ich hätte nie gedacht, dass der Steiffen so groß wird“, hatte der 48-jährige Osnabrücker gesagt.

Der Superhit „Ich fühl’ mich Disko“ durfte natürlich auch nicht fehlen – dazu drehte sich im Saal eine gigantische 300 Kilogramm schwere Diskokugel, die Veranstalter Kay-Uwe Meyer extra angemietet und mit viel Aufwand angebracht hatte.

Die supergroße Diskokugel – extra für das Konzert von Christian Steiffen in der MuK. Quelle: tafazoli

Von Schabnam Tafazoli

Es gibt viele Gelegenheiten in den kommenden Tagen, um den Star David Geringas am Violoncello zu erleben – bei Konzerten in der MuK und der Musikhochschule und bei öffentlichen Meisterkursen.

15.11.2019

Er war Schmusebarde und Rockabilly-Sänger, TV-Juror, ist vor dem Papst aufgetreten und als Unicef-Botschafter unterwegs– kaum ein deutscher Sänger weist so viele Facetten auf wie Sasha. Nun gastiert mit seinem ersten deutschen Album in der Hamburger Barclay Card Arena. Der Titel „Schlüsselkind“ hat mit ihm zu tun.

15.11.2019

Das bekannte TV-Paar Mariele Millowitsch und Walter Sittler begeistert im Kolosseum mit der Lesung aus „Alte Liebe“. Das Buch von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder basiert auf deren zwanzigjähriger Erfahrung einer glücklichen, inzwischen abgeschlossenen Ehe. Ein Stück zum Wiederkennen.

15.11.2019