Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Corona: Lübecks Kultur geht online
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Corona: Lübecks Kultur geht online
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 01.04.2020
Marcus Berthold und Jana Nitsch von TroubaDuo geben jeden Abend um 18 Uhr ein kleines Konzert auf dem Balkon in der Geverdesstraße.
Marcus Berthold und Jana Nitsch von TroubaDuo geben jeden Abend um 18 Uhr ein kleines Konzert auf dem Balkon in der Geverdesstraße. Quelle: Agentur 54°
Anzeige
Lübeck

Jeden Dienstag von 17 bis 18 Uhr bietet die Musikschule 123musik aus Travemünde einen offenen Online-Chor unter der Leitung von Sandra Becker an. Jeden Freitag um 17 Uhr lädt Hilke Flebbe zu einer Autorenlesung ins Klassik-Altstadt Hotel. Jeden Abend um 18 Uhr spielt das TroubaDuo auf seinem Balkon. Der Lübecker Pianist Daniel Fritzen spielt täglich um 18 Uhr ein 30-minütiges Wohnzimmerkonzert.„Zuhause ist die schönste Bar“ singt Johann David Talinski, Schauspiel-Ensemblemitglied am Theater Lübeck, aus seinem Wohnzimmer. Das Hansemuseum lädt zur online-Führung ein.

Lübecks Szene erfindet sich in Corona-Zeiten neu

Es gibt zahlreiche Initiativen in Lübeck, die in der Zeit des Abstandhaltens stattfinden. Die Menschen sind kreativ, Lübecks Kulturszene erfindet sich zurzeit in vielen Formaten neu. Die Bühne ist ins Internet verlagert und der Zuschauerraum ins eigene Wohnzimmer.

Alle Aktivitäten auf einer Webseite

Wer „Kultur made in Lübeck“ vermisst, wird ab sofort auf Kultur@home bestens informiert. Die Seite bündelt Live-Veranstaltungen und Neuentdeckungen unter dem Dach des virtuellen Kulturtreibhauses. Initiator ist das sogenannte „Kulturtreibhaus“ – eine im vergangenen Jahr gegründete Plattform für Zusammenarbeit und Vernetzung in Lübecks Kulturbetrieb. Das Kulturbüro der Hansestadt Lübeck ist Teil der Arbeitsgemeinschaft Kulturtreibhaus.

Auf www.kulturtreibhaus.de gibt es auch aktuelle Links und Informationen zu Unterstützungsangeboten für Kulturschaffende, die von der Coronakrise betroffen sind. Künstler und Kultureinrichtungen, die Ihre Veranstaltung bei Kultur@home einziehen lassen möchten, können sich bei post@kulturtreibhaus.de melden.

Mehr zur Kultur im Norden lesen Sie hier

Mehr zum Coronavirus

Von LN

Kunst in der Corona-Krise - Stillstand im Kunsthandel
31.03.2020