Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Roter Teppich für das Saxofon
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Roter Teppich für das Saxofon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 11.01.2019
Foto Lutz Roeßler Musikhochschule Lübeck Rico Gubler Quelle: Lutz Roeßler
Kiel/Lübeck

Das Saxofon ist das Instrument des Jahres 2019. „Damit wird der Fokus auf ein verhältnismäßig junges Holzblasinstrument gerichtet, das wie kein zweites Instrument auf der Gegenseite des Akademischen, Etablierten und Bürgerlichen stand“, begründete der Landesmusikrat Schleswig-Holstein in Kiel die Entscheidung. Die diesjährige Schirmherrschaft übernimmt der preisgekrönte Saxofonist und Präsident der Musikhochschule Lübeck, Rico Gubler (Foto). Nicht nur im Jazz, auch in der Klassik, dem Pop oder der elektronischen Musik wird das Saxofon verwendet. Das Projekt Instrument des Jahres war 2008 auf Initiative des Landesmusikrats Schleswig-Holstein entstanden. Inzwischen beteiligen sich die Landesmusikräte in neun Bundesländern. Zum Programm gehören Konzerte in Kiel, Lübeck, Flensburg, Heide, Büdelsdorf, Rendsburg und auf Schloss Wotersen.

LN

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Dirty Dancing“ kommt vom 15. bis 20. Januar als Musical zurück ins Hamburger Mehr! Theater. 28 Darsteller tanzen zu Mambo, Merengue und kubanischen Rhythmen und verwandeln sich je nach Rolle in Animateure, Kellner oder Hotelgäste. Eine fantastische Show!

11.01.2019

Das Jubiläumsjahr beginnt mit einer Zeitreise: Intendant Michael P. Schulz blickt am Dienstag, 15. Januar, um 19.30 Uhr im Großen Saal der „Gemeinnützigen“auf „100 Jahre Operette – 25 Jahre Lübecker Sommeroperette“ zurück. Der Eintritt zu der Veranstaltung, bei der auch historische Video-Einspielungen gezeigt werden, ist frei.

11.01.2019

Jens Sparschuh erhält in diesem Jahr den Günter-Grass-Preis. Bekannt geworden ist der Berliner Autor vor allem mit seinem Roman „Der Zimmerspringbrunnen“ (1995). Der Preis wird am 27. Januar im Lübecker Rathaus verliehen.

11.01.2019