Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Horst Hansen Trio rasant in Lübeck
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Horst Hansen Trio rasant in Lübeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 06.09.2019
Das fünfköpfige Horst Hansen Trio eröffnet das Trave Jazz Festival mit einem Konzert inm CVJM in Lübeck. Quelle: Foto: Olaf Malzahn
Lübeck

Das CVJM Lübeck ist am Donnerstagabend gut gefüllt wie die Gläser auf den Tischen – die Lübecker Jazzgemeinde hat sich versammelt, um das erste Konzert des Travejazz Festivals zu hören. Zu Besuch ist das Horst Hansen Trio aus Krefeld: Fünf (sic) Musiker aus dem tiefsten Pott, ein Horst Hansen ist nicht darunter.

Heftiger „Überjazz“

Das Verwirrspiel um den Namen ist auch bei der Musik der Band Programm, es unterfüttert die Titel ihrer Stücke mit einem doppelten Boden (‚Velue Verrue‘ – dt.: haarige Warze) und lässt ihre Musik rasante Haken schlagen und wilde Abkürzungen in neue Tempi nehmen. Saxophon und Trompete spielen präzis umrissene unisono-Linien, von einer elektronischen Korona umgeben, der Sound des E-Pianos ist ebenfalls freakig frisiert und geht Hand in Hand mit einem Bass, der spielend eine 5,0 auf der Richter-Skala erreicht. Abgeschmeckt mit treibenden Drums ergibt sich eine Musik, die von der Band selbst bescheiden als ‚heftiger Überjazz‘ charakterisiert wird.

Das Publikum ist berauscht

Aber wie es sich gehört kann die Band auch anders, spielt diesige Balladen, fährt die Lautstärke ganz weit runter, um glockenhafte Basssoli freizulassen und gibt sich Erinnerungen an alte Weggefährten hin. Besonders berührt mit wehmütigem Fernweh: ‚Vagabund‘, begleitet von einem organischen Schlagzeug, das frei um den Puls herum mäandert und an Paul Motian oder Elvin Jones erinnert. Eine Garantie für atmosphärische Stabilität ist auch in diesen zarten Momenten indes nie gegeben, urplötzlich brechen sich psychedelische Klänge des Moogsynthesizers Bahn und werfen die buntbesockten Jazzer zurück in die schäumende Gischt des Freejazz. Das Publikum ist voll dabei, macht alle Exzesse mit und ist nach zwei energetischen Stunden ganz und gar berauscht.

Die Gläser sind dann leer und die Gemeinde verläuft sich allmählich, aber es gibt Hoffnung auf ein Wiedersehen. Zur Promo-Tour seines neuen Albums will das Horst Hansen Trio im Frühjahr wieder nach Lübeck kommen.

Am Sonnabend geht es bereitsum 11 Uhr los mit einem Konzert mit Benny Brown und Florian Galow auf dem Kirchturm von St. Petri. Alle Konzerte nachmittags sind kostenfrei. Um 18.15 Uhr wird der 4. Lübecker Jazzpreis vergeben. Abends spielen „Le Bang Bang“ und die „Nighthawks“.

Mehr über das Festival lesen Sie hier

Von Jakob Rieke

Nach dem spektakulären Rückzug von Theaterleiter Christian Schwandt will nun auch die Operndirektorin Katharina Kost-Tolmein zum Ende der Saison 2019/20 aufhören. Es sei eine Zäsur in der Entwicklung des Theaters erreicht.

06.09.2019

Chansons und Schlager mit lübschem Einschlag: Wiebke Kruse und Franziska Rademacher schlagen mit ihrer Band „Franz Albers und Käpt‘n Kruse“ einen neuen Kurs ein und spielen am 14. September in Lübeck.

06.09.2019

Sie gehört zu den renommiertesten zeitgenössischen Künstlern weltweit – am Sonnabend erhält die Kolumbianerin Doris Salcedo den Internationalen Kunstpreis der Possehl-Stiftung und zeigt erstmals in Deutschland ihre Werke in der Kunsthalle St. Annen.

06.09.2019