Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Gefühle und Gedanken mit Jan Josef Liefers und Radio Doria
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Gefühle und Gedanken mit Jan Josef Liefers und Radio Doria
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:34 10.06.2019
Saenger Jan Josef Liefers. Radio Doria in Luebeck, Konzert, 08.06.19 Quelle: 54° / John Garve
Lübeck

„Hallo, ich bin Jan.“ Lässig und mit kräftigem Händedruck begrüßte Jan Josef Liefers am Sonnabend vor dem Konzert mit seiner Band Radio Doria fünf Glückliche nebst Begleitung, die im Rahmen der LN-Verlosung Tickets und ein Meet and Greet mit dem Schauspieler und Sänger gewonnen hatten. Gespannt hatten die Fans in einem speziellen Raum der MuK auf den Künstler und seine Mitstreiter gewartet.

Freude bei den Fans: Sie durften ihr Idol Jan Josef Liefers und Band treffen (v. l.: Antje Münchow, Jan Josef Liefers, Drummer Timon Fenner, Katja Bornemann, Bassist Christian Adameit, Götz Salisch, Keyboarder Gunter Papperitz, Sabine Emmrich, Bernadett Braun, Gitarrist Jens Nickel). Quelle: Oda Rose-Oertel

„Ich mag ihn, weil er nicht so Mainstream ist“, so LN-Leserin Bernadett Braun (45) aus Bad Schwartau. „Und er kommt wie ich aus der früheren DDR – das macht ihn mir zusätzlich sympathisch.“

Die Musiker gaben sich entspannt, humorvoll und ganz auf Augenhöhe mit ihren Fans. Mit dabei auch der gebürtige Lübecker Timon Fenner, der die Band schon seit 2002 als Schlagzeuger begleitet. Wie das eigentlich gekommen ist, berichtete Jan Josef Liefers den neugierigen Besuchern sehr gerne – nicht ohne den einen oder anderen Flax („Das war ein Gewinnspiel“).

Er erzählte ihnen auch, dass er früher eigentlich immer auf Englisch singen wollte. Aber ein Freund habe schließlich zu ihm gesagt: „Wenn du was zu sagen hast, mach's doch auf Deutsch.“

Das ist gut so, denn Radio Doria haben eine Menge zu sagen. Nach dem kurzen, aber intensiven Support-Auftritt des gefühlvollen Berliner Singer-Songwriter-Duos „Herbstbrüder“ (Cihan Morsunbül und Markus Bremm) zog die Band die Besucher rund zwei Stunden ohne Pause in ihren Bann.

Die Herbstbrüder (Cihan Morsunbül r. und Markus Bremm) traten als Vorband auf. Quelle: 54° / John Garve

Koffer und nachdenkliche Botschaften

In der Hand trug Jan Josef Liefers zwei rote Koffer und begrüßte das Publikum: „Habt ihr auch eure Koffer dabei? Wir wollen euch mit auf eine Reise nehmen.“ Im Laufe des Abends kamen die Koffer immer wieder auf unterschiedliche Weise zum Einsatz, mal als Sitzhocker, mal als Percussion-Instrument.

Die Koffer dienten Jan Josef Liefers als Requisiten wie auch Instrumente. Quelle: Agentur 54°

Das Thema Reise nahm der engagierte Künstler auch zum Anlass für nachdenkliche Botschaften: „Wir machen gerne Urlaub am Mittelmeer. Aber direkt am anderen Ufer wird Syrien zerstört.“ Und: „Hier in Deutschland zu leben, zur Schule zu gehen, zu arbeiten, Freunde zu haben – das ist unwahrscheinlicher als ein Fünfer im Lotto.“

Die Songs des aktuellen Albums „Zwei Seiten“ sind sehr persönlich, erzählen von Liebe und Sehnsucht, vom Älterwerden. Oft schwingt eine leise Wehmut mit, ausgedrückt in poetischen Texten und einer Musik, die den Zuhörer mitnimmt.

Jede Zeile scheint direkt aus dem Herzen des einfühlsamen Sängers zu kommen – was ihn nicht von komödiantischen Einlagen abhält, mit denen er sein Publikum zum Lachen bringt.

Immer wieder animierte Liefers die Zuhörer zum Mitsingen und Mitklatschen. Immerhin die letzte halbe Stunde des Konzerts stand und tanzte das Publikum, und ein wenig Festival-Feeling kam auf.

 

Oda Rose-Oertel

Der Schriftsteller und Liedermacher Wolfram Eicke ist tot. Der gebürtige Lübecker hat unzählige Kinder mit seinen Geschichten begeistert. Und nicht nur sie.

10.06.2019

Michael P. Schulz hat ein Herz für die leichte Muse – seit 25 Jahren leitet er das beliebte Musikfest. So vielfältig ist das Jubiläumsprogramm, das am 21. Juni beginnt.

09.06.2019

Wer hat das Zeug, die große Bühne zu rocken? Und wer möchte eine Wild Card für das Stereopark Festival im November ergattern? Die Kulturwerft Gollan und die LN suchen die besten Nachwuchsstars.

11.06.2019