Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Kinderfilm „Sune vs Sune“: Abenteuer in zwei Welten
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Kinderfilm „Sune vs Sune“: Abenteuer in zwei Welten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 01.11.2019
Cooles Dreiergespann, bis ein zweiter Junge namens Sune auftaucht: Sune I (Mitte, Elis Gerdt) mit seinem jüngeren Bruder Håkan (Baxter Renman) und seiner besten Freundin Sophie (Lily Wahlsteen)Mit viel Humor und spannenden Abenteuern zwischen Realität und Fantasywelt erzählt der schwedische Regisseur Jon Holmberg in dem Film „Sune VS Sune“ eine Geschichte von der Angst, nicht zu genügen. Quelle: Swedish Film Institute
Lübeck

Mit gezogenen Schwertern und mächtigen Laser-Kanonen zieht Sune (Elis Gerdt) mit seinem jüngeren Bruder Håkan (Baxter Renman) und seiner besten Freundin Sophie (Lily Wahlsteen) regelmäßig in epische Fantasieschlachten.

Doch am Ende der Sommerferien erwarten den Zehnjährigen neue Realitäten: Ein neuer Mitschüler fordert ihn heraus – sein Name ist ebenfalls Sune (John Österlund). Mit Erschrecken muss der erste Sune I feststellen, dass Sune II äußerst gut bei den Mitschülern ankommt.

Mehr zum Thema

Mehr Infos über Kinder- und Jugendfilme sehen Sie hier.

Die Spielzeiten der Kinder- und Jugendfilme sehen Sie hier.

Alle Beiträge und Berichten zu den Filmtagen 2019 sehen Sie auf unserer Themenseite.

Aus Angst, Sophie an ihn zu verlieren, versucht Sune, sich neu zu erfinden, und bringt damit sein ganzes Umfeld durcheinander.

Nordische Filmtage 2019 Sune VS Sune Quelle: Swedish Film Institute

Mit viel Humor und spannenden Abenteuern zwischen Realität und Fantasywelt erzählt der schwedische Regisseur Jon Holmberg eine Geschichte von der Angst, nicht zu genügen – und von den schrägen, doch menschlichen Verhaltensweisen, die sich daraus ergeben.

Der Film ist ab neun Jahren empfohlen.

Vier Kinder bilden die Jury

Das offizielle Kinder- und Jugendprogpamm umfasst 37 Filme, davon 18 Langfilme und 19 Kurzfilme.

Vier Kinder bilden die Jury, schauen sich alle Kinder- und Jugendfilme während des Festivals an, diskutieren und bewerten diese, um schließlich ihren besten Film zum Preisträger zu küren.

Der Preis der Kinderjury wird vom Radisson Blu Senator Hotel gestiftet und ist mit 5000 Euro dotiert. Er wird im Rahmen der Filmpreisnacht am 2. November im Theater Lübeck übergeben.

Von Schabnam Tafazoli

Film, Musik, Bewegung – bei „Dunkle Stille der Kindheit“ drehte sich nicht nur das Klavier.

01.11.2019

Sebastian Heinlein und seine Kollegen vom Lübecker Palliativnetz „Travebogen“ betreuen Menschen in ihrer letzten Lebensphase zu Hause. Wie lebt man mit dem Sterben? Wir haben ihn begleitet.

01.11.2019

Spannende Einblicke gab es am Donnerstag bei einer Buchvorstellung im Kolosseum: Schauspielstar Liv Ullmann, Ehrenvorsitzende der Nordischen Filmtage, hat das Vorwort zu „To liv- zwei Leben“ geschrieben. Und eine Videobotschaft an die Filmtage geschickt.

01.11.2019