Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Kunst in Corona-Zeiten: Woran arbeiten Sie gerade?
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Kunst in Corona-Zeiten: Woran arbeiten Sie gerade?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 28.04.2020
Erzählen Sie uns, woran sie derzeit arbeiten.
Erzählen Sie uns, woran sie derzeit arbeiten. Quelle: hfr
Anzeige
Lübeck

Es sind schwierige Zeiten für alle Menschen, die in künstlerischen Berufen arbeiten. Vor allem Soloselbstständige haben kaum Chancen auf staatliche Unterstützung. Zwei Künstler-Initiativen haben sich bereits in offenen Briefen an die Bundesregierung und Länder gewandt. „Eine umfassende Künstlerförderung in der Krise findet nicht statt“, heißt es darin, „das entspricht in keiner Weise der Bedeutung der Kunst in einer freiheitlichen Gesellschaft, gerade jetzt in der Krise.“

Kreativität in der Krise

Doch auch wenn die Künstlerinnen und Künstler in Zeiten der Pandemie nicht öffentlich sichtbar sein können (außer mit vielen Ideen im Internet), leben sie nicht in Schockstarre. Gerade Krisenzeiten fördern ja zuweilen die Kreativität, heißt es. Wir möchten Menschen, die in der Kulturszene kreativ sind, an dieser Stelle eine Bühne geben. Schreiben Sie uns, woran Sie gerade arbeiten – egal, auf welchem künstlerischen Gebiet.

Schicken Sie uns Ihren Text

Wir werden Ihre Beiträge in loser Folge abdrucken. Dazu benötigen wir: Ihren Text mit 1500 Zeichen (inklusive Leerzeichen), ein Porträtfoto und für die Online-Version ein sehr flaches Querformat-Foto. Wir freuen uns auf Ihre Zuschrift per email unter kultur@ln-luebeck.de.

In der Kolumne „Zeitvertreib“ lesen Sie, wie Redakteure ihre freie Zeit verbringen

Alle Nachrichten aus dem Norden lesen Sie hier

Mehr zum Coronavirus

Von LN

28.04.2020
27.04.2020
27.04.2020