Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Lessingtage in Hamburg fragen: Wem gehört die Welt?
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Lessingtage in Hamburg fragen: Wem gehört die Welt?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 16.01.2020
Schauspieler aus Namibia und Hamburg erinnern in „Hereroland“ an den Völkermord der Deutschen 1904 an den Hereros. Quelle: Armin Smailovic
Hamburg

„Um alles in der Welt“- unter diesem Motto finden vom 18. Januar bis zum 9. Februar wieder die Lessingtage im Hamburger Thalia Theater statt. Bei...

Lübecker Debütpreis des Buddenbrookhauses - Darf man lustig über den Holocaust schreiben?

Dana von Suffrin hat in dem Roman „Otto“ die Geschichte ihrer Familie erzählt – Siebenbürger Juden, von denen nur wenige den Holocaust überlebt haben. Ein Buch voller Humor und Traurigkeit – dafür bekommt die 35-Jährige am Freitag in Lübeck den Debütpreis des Buddenbrookhauses.

15.01.2020

„Es ist der schönste Job“: Eigentlich wäre sie altersbedingt 2019 ausgeschieden, jetzt hat Linde Fröhlich bei den Nordischen Filmtagen einen Vertrag bis Ende dieses Jahres unterschrieben.

15.01.2020

Internationale Künstler haben sich am neuen Berliner Flughafen, der 2020 endlich eröffnen soll, verewigt – der Öffentlichkeit ist das bisher noch verborgen geblieben.

14.01.2020