Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Opus Klassik für Lübecker Pianistin Evelinde Trenkner
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Opus Klassik für Lübecker Pianistin Evelinde Trenkner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 09.10.2019
Die Pianistin Eveline Trenkner in ihrem Haus in Lübeck – Musik ist ihr Leben. Zusammen mit Sontraud Speidel spielt sie Tschaikowsky ein, und sie bereitet das Kammermusikfest 2020 vor. Quelle: Foto: Lutz Roeßler
Lübeck

Sie hat häufig auf internationalen Bühnen gespielt und zahlreiche Preise abgeräumt, doch dieser Sonntag ist für die Lübecker Pianistin Evelinde Trenkner ein ganz besonderer Tag. Zusammen mit ihrer Klavier-Partnerin Sontraud Speidel erhält sie am 13. Oktober in Berlin den renommierten Opus Klassik – Nachfolger des Echo Klassik. Im Konzerthaus wird ihnen der Preis in der Kategorie Welt-Ersteinspielung des Jahres für Gustav Mahlers Sinfonie Nummer 5 verliehen.

Seit mehr als 20 Jahren erfolgreich als Duo

Evelinde Trenkner, emeritierte Professorin der Musikhochschule Lübeck, und Sontraud Speidel, Professorin an der Musikhochschule Karlsruhe, konzertieren seit mehr als 20 Jahren als erfolgreiches Klavierduo. „Es widmet sich in perfekter Verbindung des vierhändigen Klavierspiels langer vernachlässigter Transkriptionen bedeutender Werke“, heißt es in der Begründung der Jury. In Lübeck waren Auszüge aus ihrer vierhändigen Mahler-Einspielung übrigens erstmals zu erleben – im vergangenen Jahr beim 28. Internationalen Kammermusikfestival, das Evelinde Trenkner jährlich zu Himmelfahrt organisiert.

Jetzt ist Tschaikowsky dran

Trenkners und Speidels gemeinsame Diskographie umfasst inzwischen 17 Einspielungen. Sie gaben Konzerte mit Mahlers 6. und 7. Sinfonie im Lincoln Center New York und in Washington, mit Bruckners 3. Sinfonie bei den Bayreuther Festspielen sowie mit diesen drei Sinfonien beim „Carinthischen Sommer“ in Österreich. Und es geht munter weiter: Am 13. November führen sie Mahlers 5. Sinfonie im Steingräber-Haus in Bayreuth auf. „Und im Moment spielen wir bei Dabringhaus & Grimm die vierte Sinfonie und ,Dornröschen’ von Tschaikowsky vierhändig ein“, sagt die nimmermüde Evelinde Trenkner. Vielleicht der nächste Opus Klassik?

Sonntag 22.15 Uhr im ZDF

Zunächst freuen sich die Frauen aber auf die Preisverleihung in Berlin, die übrigens am Sonntag um 22.15 Uhr vom ZDF übertragen wird.

Von Petra Haase

Die Lübecker Band Han Shot Greedo gewann im Juli eine Wild Card für das Stereopark-Festival in der Kulturwerft Gollan. Dort spielen die Jungs im November Seite an Seite mit Stars wie Joris und den Donots.

08.10.2019

Ein Jahr lang saß der Journalist Deniz Yücel im türkischen Gefängnis. Diese Zeit hat er nun in seinem Buch „Agentterrorist“ beschrieben. Am Freitag liest er in Lübeck – es moderiert Christian Schwandt, Geschäftsführender Theaterdirektor.

08.10.2019

Die Journalistin und Moderatorin engagiert sich seit Jahren gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. Jetzt hat sie ein Buch geschrieben – und kommt damit am 27. November nach Lübeck.

07.10.2019