Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Rolf Kühn in Lübeck – so jung kann Jazz sein
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Rolf Kühn in Lübeck – so jung kann Jazz sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 07.09.2019
Präzise, inspiriert, lässig: Weltstar Rolf Kühn begeisterte im Schuppen 6 in Lübeck. Quelle: Olaf Malzahn
Lübeck

Vor 41 Jahren hat er zuletzt in Lübeck gespielt – in einem Boxring in der Holstenhalle, erzählt Rolf Kühn. Da war er 48. Richtig gerechnet, heute ist er 89 Jahre alt und setzte am Freitagabend mit seiner exzellenten Band einen Glanzpunkt beim Travejazz Festival. Kühn ist einer der wenigen deutschen Jazzer, die es zu Weltruhm gebracht haben und in Amerika mit den Größten zusammen musiziert hat. Er spielt unaufgeregt und lässig, er hat alle Tricks drauf – aber trotzdem hat man nie den Eindruck, dass Routine aufkommt. Da blitzt unbändige Spiellust auf, da ist bei aller Präzision Raum für Improvisation. Da fliegt nach einer perlenden Melodie keck ein Ton hinterher, da entstehen auf Augenhöhe Dialoge mit seinen jungen Musikerkollegen Frank Chastenier am Piano, Lisa Wulff am Double Bass und dem Percussion-Zauberer Eric Schaefer. Ein Hochamt des Jazz – die Gemeinde dankt es mit stehenden Ovationen.

Erfahrene Jazzer und Newcomer begegneten sich beim 6. Travejazz Festival in Lübeck. Hier einige Eindrücke.

Esther Kaisers berührendes Song-Recycling

Zuvor hatte die Berliner JazzsängerinEsther Kaiserbekannte friedensbewegte Songs von Joan Baez, Bob Dylan bis Michael Jackson neu interpretiert. Das war eine spannende Neuentdeckung altbekannter Lagerfeuer-Lieder, die die Sängerin zu ihren gemacht hat. Das war aber auch eine Gratwanderung – denn bei einigen hatte man doch das Original im Hinterkopf. Besonders berührend waren die Lieder, bei denen Sängerin und Band ganz bei sich waren, etwa bei der Eigenkomposition „Wanderer between the worlds“ und einem syrischen Filmsong, den der geniale Kanunspieler Hasan Al Nour aus seiner Heimat mitgebracht hat. Viel Applaus für ein berührendes und musikalisch aufregendes Song-Recycling.

Ein Interview mit Esther Kaiser lesen Sie hier

Von Petra Haase

Die Sonderausstellung „Grass, Kehlmann und die Welt des Barocks“ ist Ausgangspunkt einer „Barock-Partie“ über die Altstadtinsel von Lübeck: Vom Grass-Haus aus führt ein Spaziergang zu den Buchläden, Schauspieler Andreas Hutzel liest – und zu essen gibt es auch etwas.

07.09.2019

Im CVJM startete das 6. Travejazz Festival mit atemberaubendem Jazz. Zu Besuch war das Horst Hansen Trio aus Krefeld: Fünf (sic) Musiker aus dem tiefsten Pott, ein Horst Hansen war nicht darunter.

06.09.2019

Nach dem spektakulären Rückzug von Theaterleiter Christian Schwandt will nun auch die Operndirektorin Katharina Kost-Tolmein zum Ende der Saison 2019/20 aufhören. Es sei eine Zäsur in der Entwicklung des Theaters erreicht.

06.09.2019