Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Ein Schlussmacher im Theater Partout
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Ein Schlussmacher im Theater Partout
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 05.03.2019
Machen reinen Tisch: Alexander Kruuse Mettin, Fabian Männel und Christina Völz. Quelle: Foto: Agentur 54°
Anzeige
Lübeck

Was ein professioneller Schlussmacher ist, also ein Mensch, den man fürs unkomplizierte Abservieren des Partners anheuern kann, weiß man seit Matthias Schweighöfers gleichnamigem Film. Ob es diesen Dienst wirklich irgendwo auf der Welt gibt, ist nicht bekannt, aber unpersönliche Konfliktbewältigung etwa per SMS ist keine Seltenheit mehr. Deshalb hat sich auch der französische Autor Tristan Petitgirard des Themas angenommen und eine „Trennung frei Haus“ beschrieben. Das Theaterstück hat am Freitag Premiere im Theater Partout.

Mit französischen Stücken hatte Theaterleiter Uli Sandau im vergangenen Jahr schon ein gutes Händchen bewiesen. „Aber es ist Zufall, dass es jetzt wieder ein französische Autor ist.“ Im Mittelpunkt steht das Paar Pauline und Hyppolite. Er will sich von ihr trennen und engagiert für diese unschöne Aufgabe den Schlussmacher Eric. Den allerdings hatte Pauline vor Jahren selbst vor die Tür gesetzt.

Anzeige

Aus diesem Beziehungsdreieck ergeben sich zahlreiche Irrungen und Wirrungen. „Das Stück lebt von der Situationskomik und von schnellen Dialogen“, sagt Uli Sandau. Der Zauber bestehe darin, das ernste und für die Betroffenen traurige Thema leicht zu erzählen. „Aber dennoch mit Tiefgang. Die Personen sind nicht eindimensional dargestellt, man kann mit ihnen mitfühlen.“ Pauline-Darstellerin Christina Völz hat bereits im vergangenen Jahr im Theater Partout im Stück „Die Studentin und Monsieur Henry“ Erfolge gefeiert. Fabian Männel ist vielen Lübeckern bekannt. Er hat als Schüler in der Schauspielschule der Gemeinnützigen bereits auf der Bühne gestanden, dann in Hamburg Schauspiel studiert, hat unter anderem in einer kleinen Rolle im Kinofilm „25 km/h“ mit Lars Eidinger und Bjarne Mädel mitgewirkt und kommt nun in seine Heimatstadt zurück. Alexander Kruuse Mettin ist professioneller Schauspieler in Hamburg.

Theater Partout, Königstraße 17, Premiere Freitag, 8. März, 20 Uhr. Zu sehen bis zum 1. Juni. Tickets: Tel.: 0451 / 7 00 04

Petra Haase