Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Glenn Close: „Ich will keinen Mitleids-Oscar“
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Glenn Close: „Ich will keinen Mitleids-Oscar“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:04 12.02.2019
Sie will keinen Mitleids-Oscar: Glenn Close.
Sie will keinen Mitleids-Oscar: Glenn Close. Quelle: Chris Pizzello/Invision/AP
Anzeige
Los Angeles

Schauspielerin Glenn Close hofft im siebten Anlauf, doch noch einen Oscar als beste Hauptdarstellerin zu gewinnen. „Es würde mir viel bedeuten, aber ich möchte nicht, dass es ein Mitleids-Oscar wird“, sagte die 71-Jährige der Nachrichtenagentur AP. „Aber ich habe den Eindruck, dass jeder mich anfeuert.“

Gibt es einen Oscar für „Die Frau des Nobelpreisträgers“?

Close ist für ihre Rolle in „Die Frau des Nobelpreisträgers“ nominiert und hatte dafür bereits einen Golden Globe gewonnen. Sie gilt damit auch bei den Oscars als Mitfavoritin, neben Lady Gaga in „A Star Is Born“.

Auch wenn sie bei der siebten Nominierung als beste Hauptdarstellerin leer ausgehe, werde sie aber nicht enttäuscht sein, sagte Close. „Ich habe mich entschieden, dass wenn ich verliere, ich in die Kamera blicken und sagen werde: „Mir geht es gut“.“

Von dpa/RND