Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Darum sitzen 250 Nackte im Staatstheater Kassel
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Darum sitzen 250 Nackte im Staatstheater Kassel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 20.12.2018
Fast nackte Statisten in hautfarbener Unterwäsche sitzen im Kasseler Staatstheater zusammen. Für eine Inszenierung des Theaterstücks «Operette» soll ein Video gedreht werden. Quelle: Swen Pförtner/dpa
Kassel

Etwa 250 fast hüllenlose Statisten haben sich am Mittwochabend im Kasseler Staatstheater filmen lassen. Wie das Staatstheater weiter mitteilte, war der Videodreh Teil einer Inszenierung des Theaterstücks „Operette“. Darin werde „der Diktatur der Mode die Nacktheit gegenübergestellt“, sagte eine Sprecherin. Die Nackten verkörperten einen revolutionären Ansatz. Bei dem Dreh sollten die Freiwilligen nur hautfarbene Unterwäsche tragen.

Das Staatstheater hatte zuvor öffentlich dazu aufgerufen, mit Unterwäsche und Bademantel zum Dreh zu kommen. Gesucht wurden Statisten über 18 Jahre, die im Zuschauerraum des Schauspielhauses sitzen und sich dabei filmen lassen. Das Video wird in der Inszenierung zu sehen sein. „Operette“ ist ab dem 19. Januar in Kassel zu sehen. Regie bei dem Stück von Witold Gombrowicz führt Philipp Rosendahl.

Von RND/dpa